Feed on
Posts
Comments

Eben von Sebbe einige mehr oder minder kluge Worte über Frauen per studivz-Nachricht erhalten. Die wohl treffenste, der man sowohl mit lachendem als auch weinendem Auge gegenüberstehen muss:

“Frauen verbinden am liebsten die Wunden, die sie selbst geschlagen haben.”
(Jacques Marchand)

Die weiteren sind gleich (unformatiert) im Anschluss zu finden, wobei ich mich von den Aussagen (teilweise) distanziere – verantwortlich dafür ist Sebbe bzw. der entsprechende Autor *hust*
Ach ja, ich hab’ da auch mal’n Spruch gebracht, wenn’s auch schon’ne Weile her ist: Klick mich

Robby, auf Entzug

Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie um Himmels willen nicht unterbrechen.
(Enriyeu Castaldo)

Feminismus existiert nur, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.
(Bukowski)

Unter Verzicht verstehen Frauen die kurze Pause zwischen zwei Wünschen.
(Mario Adorf)

Mütter lieben ihre Kinder mehr, als Väter es tun, weil sie sicher sein können, dass es ihre sind.
(Aristoteles)

Ein kluger Mann widerspricht seiner Frau nicht. Er wartet, bis sie es selbst tut.
(Humphrey Bogart)

Der gute Ruf einer Frau beruht auf dem Schweigen mehrerer Männer.
(Maurice Chevalier)

Vorsicht vor einem Weibe, welches logisches Denken offenbart! Denn Logik und das Weib sind so heterogen, dass es Unnatur ist, wenn sie zusammen auftreten.
(Johannes Cotta)

Es gibt drei Arten von Frauen: Die Schönen, die Intelligenten und die Mehrheit.
(Rainer Werner Fassbinder)

Frauen sind für mich wie Elefanten. Ich sehe sie gern an, aber ich würde keinen haben wollen.
(W.C. Fields)

Die grosse Frage, die ich trotz meines dreissigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: “Was will eine Frau eigentlich?”
(Sigmund Freud)

Drei Arten von Männern versagen im Verstehen der Frauen: Junge Männer, Männer mittleren Alters und alte Männer.
(Irisches Sprichwort)

Womit verhüten Emanzen? Mit dem Gesicht.
(Oskar Lafontaine)

Nichts ist schlimmer als eine Frau, selbst wenn sie gut ist.
(Menander)

Die Frau ist der annehmbarste Naturfehler.
(John Milton)

Der Zweck heiligt die Mittel. Dies muss sich der liebe Gott gedacht haben, als er das Weib erschuf.
(Thomas Niederreuther)

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm