Feed on
Posts
Comments

Tag der Besinnung

Eigentlich ist es schockierend, dass ich seit über vier, fast fünf Wochen nicht mehr richtig ausgeschlafen habe. Heute Morgen stand der Routinezahnarztbesuch auf dem Programm. Man muss dazu wissen, dass ich verdammt gerne zum Zahnarzt gehe :)
Hieß also kurz nach acht aus dem Bett werfen, in Form bringen und losmachen – gute fünfzehn Minuten warten, weil ich wohl wider Erwarten zu früh statt zu spät da war um anschließend nach etwa einer Minute Aufenthalt im Behandlungsraum schon wieder gehen zu dürfen. Schade eigentlich, aber nichts bleibt so, wie es war. Meine alte – verzogene – Zahnärztin fand ich besser. Nunja.

Im Anschluss daran in meine alte Schule – Tag der Besinnung.
Dinge ändern sich nie. Widerspricht sich mit dem Ende des vorletzten Absatzes und auch hier gab es einzelne Veränderungen, aber im Kern ist die Schule beziehungsweise sind deren “Bewohner” immer noch die Gleichen geblieben. Immer noch eine Vielzahl von hochintelligenten, oftmals aber gleichzeitig sozial inkompetenten und/oder uninteressierten Jugendlichen. Vereinzelt verstreut diese herausragenden ausstrahlungsstarken Übermenschen. Das selbe Muster, wie bei uns.
Alte Klassenkameraden wiedergetroffen, mit meiner alten Klassenlehrerin und dem neuen Schulleiter kurz geredet, die mich wohl am liebsten vom Fleck wegrekrutiert hätten und ebenso wie meine Biolehrerin meinten, dass Schulpsychologen bzw. Unsereins generell in Zukunft mehr denn je gebraucht werden. Mit letzterer habe ich mich etwas länger unterhalten, fand ich sehr angenehm und war echt erfreut, sie wiederzusehen :)

Im Anschluss daran in die Stadt, die Umsetzung meiner Weihnachtsgeschenke angegangen. Ja, ich bin dieses Jahr früh dran, einige habe ich sogar schon, andere hingegen stehen noch auf kippeligen Stühlen *grml*
Jedenfalls war ich mal wieder in “meinem Pralinenladen”, dachte schon, es gäbe diese tollen Achterpackungen wieder, hatte ich es doch leicht vernommen, wurde in der Hinsicht allerdings enttäuscht. Auch meine Lieblingspralinen gab es nicht – schade. Aber da die ja eh nicht für mich sind, sondern Bestandteil des Geschenks für meine Großeltern, werd’ ich’s überleben.
Anmerken muss ich auch heute wieder die – nennen wir es neutral einfach mal Sympathie, die mir entgegen geworfen wurde. Es ist ja nicht so, dass es mich stört – im Gegenteil – allerdings erschlägt es einen regelrecht. Sehr amüsant auch die Aussage, dass ich ja lange nicht mehr dagewesen wäre (*harhar* ;) ) – rückblickend betrachtet dürfte es wohl knapp einen Monat her gewesen sein *pfeif*
Informationen hat man sich auch eingeholt – was ich denn sonst so machen beziehungsweise ob ich denn hier studieren würde, was ich verneinte und um Jena ergänzte. Am Ende ein frohes Fest gewünscht und ein “Bis bald” zu hören bekommen *hehe* :D
Aber da fällt mir ein, dass ich den angebotenen Trüffel unfreundlicherweise verschmäht habe… hatte in dem Moment keinen Appetit und auch so begegne ich dieser Speise mit Skepsis – hat ihn wohl etwas enttäuscht/getroffen, auch wenn ich versucht habe, das verbal wiederherzustellen. Ich mag den Laden.

Alle weiteren Geschenke wurden größtenteils dank umsichtiger Planung in kürzester Zeit erworben – zumindest die, die verfügbar waren. Für die restlichen habe ich bereits umdisponiert/Alternativquellen ausgemacht, die ich im Laufe des Tages noch angehen werde. Weihnachtskarten und Briefmarken brauche ich noch…
Muss allerdings erst noch paar Sachen zusammenpacken, sieht zeitlich aber ganz gut aus.

Wo wir bei Besinnung sind: Erstaunlich, was für eine friedliche und besinnliche Ausstrahlung eine Vielzahl von Menschen in diesen Tagen versprühen.

Robby, touched by an elfish utopia

Ähnliche Beiträge

One Response to “Tag der Besinnung”

  1. [...] ich pünktlich komme und über fünfzehn Minuten warten muss. So sah das nämlich letztes Jahr aus. Da ist man lieber erst einmal gemütlich frühstücken gegangen – aber das ist ja [...]


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm