Feed on
Posts
Comments

Miteinander Reden: 1

Während der heutigen Zugfahrt habe ich Band 1 der Trilogie “Miteinander Reden” beendet. Ein wirklich interessantes und lehrreiches Buch, das bei mir allerdings eine große Frage offen lässt beziehungsweise erst aufwirft. Nämlich die, was passiert, wenn man im Dreieck oder noch größeren Gebilden kommuniziert. Will heißen, wenn man nicht Sender und Empfänger und umgekehrt hat, sondern einen Sender und mindestens zwei Empfänger samt möglicher Platzwechsel. Weil je nach Personenkonstellation kann hier ein und diesselbe Aussage unterschiedliche Intentionen haben, ja mitunter sogar nur für einen der beiden anderen bestimmt sein und selbst da nur latent. Ein, wie ich finde, interessanter Gesichtspunkt.

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass ich im Zuge des Lernens mir die Kernpunkte herausarbeiten und kurz skizzieren sollte. Das ist mit wenigen handschriftlichen Seiten und Schemata schnell gemacht und bedarf keinerlei Erklärung, nur der persönlichen visuellen Wiedererkennung. Das werde oder sollte ich in Zukunft angehen, am besten, bevor ich mit dem ebenfalls heute begonnenen Nachfolger weit vorangeschritten bin. Und für andere – so ziemlich alle relevanten Bereiche – gilt dies eigentlich auch, vorne weg NLP und Transaktionsanalyse, zu denen ich mich vor einiger Zeit primär belesen hatte. Vom Ausprobieren mal ganz zu schweigen, das klappt hier noch ganz gut, kann und muss bereichsübergreifend ausgebaut werden.

Was ich – am Schluss des Buches zu finden – hier zitieren möchte, ist folgender Abschnitt:

“Aus dem Paradies der ersten Naivität für immer vertrieben, sind wir Psychologen auf der Suche nach der zweiten Naivität. Die Psychologie, einst Befreiungshilfe aus alten Ketten, droht nun selbst zur Fessel zu werden.”

Es gilt folglich Wissen und Sein wie vorgestern angesprochen zu verschmelzen. Zu einer persönlichen, natürlichen und stimmigen Einheit. In der die Beachtung einzelner Aspekte und dahinter liegender Bedürfnisse, Wünsche und Ziele nicht vom Bewusstsein ausgehen, sondern automatisiert ab- und neben uns herlaufen.

Um dieses neue Gebäude aufzubauen, gilt es zunächst das alte einzureißen und abzutragen. Es ist nicht so, dass alles davon schlecht ist und auf die Schutthalde gehört, einiges ist für das sich entwickelnde Bauwerk sicherlich fundamental. Dennoch muss man umbauen, auch wenn die menschliche und geistige Struktur dahin gehend flexibler ist als ein Gebäude aus Stein. Ein Hoch auf die Plastizität. So muss man doch nicht alles mit dem Vorschlaghammer kurz und klein schlagen, was vor allem dann recht schmerzhaft sein kann, wenn man bewusst sich selbst stückweise zertrümmert.

Robby, Bauprozess

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm