Feed on
Posts
Comments

Todesfolgen

“Der Tod betrifft die Lebenden mehr als die Toten.”

Geht man davon aus, dass es nach dem Tod keinerlei Schnick-Schnack wie Engel, Teufel, rachsüchtige Geister oder dergleichen gibt, sondern einfach Schluss ist, so hat das Entschwinden eines Menschen nur eine Bedeutung für die Hinterbliebenen und Zurückgelassenen. Die Trauerfeier dient nicht dem Toten – denn der kriegt davon nichts mit -, sondern den Lebenden. Ein Teil wird aus dem funktionierenden System gerissen, dieses Loch gilt es zu schließen. Man wird sich seiner Sterblichkeit in vollstem Umfang bewusst, diese Tatsache gilt es zu verarbeiten und wieder von sich zu schieben. Man fühlt sich hilflos, einsam, zurück- und vielleicht auch im Stich gelassen.

Ähnlich verhält es sich, wenn geliebte Menschen ohne zu sterben aus unserem Leben verschwinden. Die Trauer gilt nicht dem Anderen, die Trauer gilt nur einem selbst.12 Warum sollte man für oder über den Anderen weinen, wenn dieser mit seiner Entscheidung glücklich(er) ist?3 Wäre der Andere einem derart wichtig, wie man nach außen und vielleicht auch sich selbst gegenüber tut, so würde man sich für ihn freuen oder es zumindest akzeptieren, knallhart gesagt. Aber der Mensch ist ein Egoist. Es geht nicht um den Anderen, es geht nur um einen selbst. Ob direkt oder über Umwege.4 Oder anders gesagt: Der Andere darf glücklich sein, aber nur, solange ich dafür verantwortlich bin.

Geht man den Weg zurück zum Tod, ließe sich hier vielleicht formulieren: Der Andere darf sterben, solange er mich nicht alleine lässt. Ein Paradoxon, welches sich nicht physisch, aber psychisch auflösen lässt. Wie immer gilt, man sollte sich daran erfreuen, dass es den anderen gab, was man gemeinsam hatte und wie es einen voran gebracht hat und nicht bedauern, dass das nun nicht weiter möglich ist.

Dass dies im Vergleich beim Todesende einfacher ist5 als beim normalen… geschenkt.

Robby, Erkenntnis ändert nicht komplett die Folgen

  1. Vielleicht noch der Bindung und dem Gefühl, welches man verloren hat. []
  2. “Es ist mir scheiß egal, was mit dem anderen ist. Warum hat er mir das angetan?!” als exemplarisches Beispiel. Der Inhalt bleibt selbst dann bestehen, wenn man den ersten Satz streicht. []
  3. Unter der Annahme, dass er es nach einer Restrukturierungsphase auch ist beziehungsweise seine Entscheidung mit dem Ziel getroffen hat. []
  4. Das ist per se nicht schlecht, kann das je nach Verknüpfung durchaus positive und zwischenmenschliche Effekte haben. []
  5. /sein sollte []

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm