Feed on
Posts
Comments

Linux-Nazis?!

Kann es sein, dass vielleicht nicht alle, aber zumindest ein Großteil derer, die mit Linux statt mit Windows arbeiten, sich für etwas besseres halten?! Das können sie meiner Meinung ja auch gerne tun, wenn das allerdings zur Folge hat, dass man zur Referatsausarbeitung nicht mit Powerpoint arbeiten kann, geht mir das wirklich auf die Eier. Ich weiß nicht, ob es Intoleranz oder Inkompetenz ist, aber meiner Meinung nach braucht man nicht ein individuell selbst programmiertes pdf, nur weil es viel cooler und selbst programmiert und besser als Windows Powerpoint ist, wenn es einfach scheiße aussieht.

Ist ja schön, wenn das für einen Bruchteil der Menschheit praktischer und handhabbarer zu bedienen ist, für den Rest, der mit Windows arbeitet – unabhängig davon, ob das nun gut oder schlecht sei -, ist das einfach nur unnötiger Shice.

Wobei ich glaube, dass viele Mac-User ähnlich faschistisch sind. Im Gegensatz zu erstgenannten benutzen die jedoch wenigstens Powerpoint. ARGH!

Eine Kompromisslösung scheint dennoch möglich zu sein, ändert aber nichts am Prinzip.

Robby, nicht überinterpretieren ;)

Ähnliche Beiträge

7 Responses to “Linux-Nazis?!”

  1. on 05 Dez 2008 at 13:32 zeitcollector

    Lassen wir mal die grundsätzliche Kritik an Linux- und Mac-Usern aussen vor – das aber mit “Nazis” oder “faschistisch” zu bezeichnen oder zu vergleichen, zeugt von “grandioser” Geschichts(un)kenntnis.

  2. on 05 Dez 2008 at 13:38 Robby

    Deswegen der Hinweis am Ende, nicht überinterpretieren. Sprachliche Stilisierung und Übertreibung scheint wohl nicht jeder zu kennen?!

    Wer glaubt, dass ich Linux/Mac-User mit irgendwelchen Verfolgern faschistischer Ideologien, gleichsetze, glaubt falsch. Über den Geschmack dieser Karikierung lässt sich streiten, keine Frage, über die Aussage dahinter von meiner Seite nicht.

    (Wobei ich zugeben muss, dass das aus dem Artikel für sich alleine nicht unbedingt rauskommt. Wer mich allerdings in Grundzügen kennt und/oder hier hin und wieder was liest, versteht es hoffentlich so, wie es gemeint ist.)

  3. on 08 Dez 2008 at 15:20 Rooby

    So – jetzt wollen wir dann mal Korinthen kacken und erst mal erklären, woher der Begriff Faschismus überhaupt kommt.
    Abgeleitet wird das ganze nämlich aus dem lat. Fasces. Was auf deutsch ein Rutenbündel ist. Der Begriff geht zurück zu den Römern, um genau zu sein zu den sog. Liktoren, die ein Rutenbündel vor sich her trugen, um den Amtsträgern den Weg frei zu machen. Es wurde letztlich zu einem Machtsymbol.

    Übersetzt auf den Text von Robby würde man also sagen können, dass er recht hat. Denn die Kollegen “wir lieben Linux” und “nur mit Mac, sonst lieber gar nicht” gehen durchaus so durch die Welt, als ob die dafür Tantiemen bekämen oder ähnliches, wenn sie ihre Lieblingsprodukte anderen mehr oder minder aufzwingen können.
    Ich bin selbst in der IT tätig, daher weiß ich, was Robby meint und es ist nicht immer schön, wie diese “Jünger” sich verhalten. Denn es gibt in der Tat mehr “normale” User, als Nerds. Und die kommen mit Windows-Produkten durchaus gut zurecht und was noch viel wichtiger ist; sie können diese auch mit anderen teilen. Ohne vorher irgendwas konvertieren zu müssen oder sich irgendwas downloaden zu müssen, damit sie ein proggi haben, was das macht, was sie gerade brauchen.
    Vor- und Nachteile haben alle Produkte. Es gibt nun mal nichts, was perfekt ist. Also lasst doch jeden machen, wie er/sie meint. Man kann ja gerne die Unterschiede erklären, oder auf Sicherheitslücken hinweisen etc, aber muss man gleich “überlaufen”?????? NEIN.
    Also lasst jedem die Freiheit seine IT so zu nutzen, wie man es für richtig hält.
    So – genug gemault. :-) )

  4. on 10 Dez 2008 at 16:47 Robby

    Danke für den Support. Scheinbar sind einige Menschen bei bestimmten Begrifflichkeiten sensibler und empfindlicher als andere :D

  5. on 11 Dez 2008 at 13:01 borry

    ich bezahle doch kein geld für ein programm wie powerpoint oder mache mich strafbar indem ich es mir auf anderem wege besorge! nutzer von software wie powerpoint zwingen in zusammenarbeit mit freier denkenden und arbeitenden menschen doch ihre proprietären dateiformate auf!
    das regt mich in meinem studium jedes mal auf, wenn ich mir präsentationen herunterlade, die im ppt-format vorliegen…das gleiche gilt für das doc-format.

  6. on 11 Dez 2008 at 13:12 Rooby

    Man muss glaube ich die diversen Unterschiede bei den Nutzern sehen.
    Es gibt Leute, die heute nie nen PC hätten, wenn sie nicht gezwungen gewesen wären, bei der Arbeit damit zu arbeiten. Die kennen nichts anderes und sind überfordert, wenn man mit was neuem ankommt. Da fehlt oft einfach das Grundverständnis.
    Und dann gibt’s die, die mehr wissen, sich damit auch aktiv auseinander setzen und dann ggfs. auf die Alternativen zurück greifen, weil sie dort Vorteile sehen.
    Und dann gibt’s noch die Freaks, die eh IT-Spezis sind und denen keine Sau was vormachen kann (btw: schönen Gruß an meinen Freund).
    Man muss für sich einen Weg finden, sollte aber anderen nichts aufzwingen.
    Selbst mein Bruder ist nicht in der Lage sich an neues zu gewöhnen. Wohlgemerkt ein Mann und arbeitet jeden Tag mit dem PC – mit Windowsprodukten allerdings. Wenn ich dem mit was anderem komme, schaltet der ab.

  7. on 11 Dez 2008 at 14:36 Robby

    “ich bezahle doch kein geld für ein programm wie powerpoint”

    Siehst du. Und ich bezahle kein Geld für überteuerte Spiele, DVDs, Kleidung, Hardware, Luxusgüter oder sonstiges. Trotzdem gibt es genug, die das tun – nur ist das dann deren Sache und unabhängig davon, ob ich es gut finde oder nicht, werden sie es in der Regel nicht ändern.

    Windows ist nun mal weit verbreitet/Standard – ob das gut oder schlecht ist, sei dahin gestellt. Was “freier denkend und arbeitend” angeht, so würde ich das einfach mal in Frage stellen. Aber wie ist es so schön: Man selbst ist ja immer und überall besser als der Rest ;)


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm