Feed on
Posts
Comments

Zahnarzt”hilfe”

“Früher hat man sich auch noch mal entschuldigt”, raunte mir die freundliche Zahnarzthelferin entgegen nachdem ich mit fünf bis sieben Minuten Verspätung die Praxistür hinter mir schloß. Ich muss sagen, ein bisschen verdattert hat mich diese Aussage schon. “Öhm, ja, ‘tschuldigung”, versuchte ich mein Versäumnis der Obermutti gegenüber wieder gut zu machen, die wohl kaum älter war als ich. Es folgte eine Moralpredigt, von wegen im Arbeitsleben könne ich das ja auch nicht machen etc.

“Ich arbeite aber noch nicht, ich bin Student”, entgegnete ich ihr mit einem leicht schnippischen Lächeln auf den Lippen. Got you – das ließ sie gelten, sie hatte auch keine andere Wahl. Ich frage mich zudem, warum ich eigentlich so freundlich und kooperativ war. Gut, es war um die Uhrzeit sonst noch keiner da, ich habe den Termin äußerst kurzfristig noch zugesagt bekommen und er lag wohl auch in der Frühstückspause – aber dazu kommen wir gleich.

Ich muss sagen, ich kann mich nicht erinnern, mich je bei irgendeinem Arzt für eine minimale Verspätung entschuldigt zu haben. Weder in letzter Zeit, noch früher. Und auch andere Leute habe ich das noch nie machen sehen. Es entschuldigt sich ja auch kein Arzt und keine Zahnarzthilfe bei mir, wenn ich pünktlich komme und über fünfzehn Minuten warten muss. So sah das nämlich letztes Jahr aus. Da ist man lieber erst einmal gemütlich frühstücken gegangen – aber das ist ja ganz etwas anderes!

“Früher war man zu seinen Klienten auch mal freundlicher”, wäre wohl die Entgegnung gewesen, die mich in den Orbit der Freundlichkeit geschossen hätte. Regt die sich über die paar Minuten auf, während sie vermutlich eh nichts bessere zu tun gehabt hätte, falls doch unflexibel scheint und im schlimmsten Fall bestimmt letztes Jahr mitgefrühstückt hat *fg* Abgesehen davon habe ich keinen Grund zum Zahnarzt zu gehen. Die Routineuntersuchung kostet mich mehr Aufwand und Zeit als das sie mir irgendetwas bringt.

Doch warum großartig diskutieren und sich unbeliebt machen? Die Dame war scheinbar etwas verärgert und enttäuscht, ich hätte ja auch verständnis- und rücksichtsvoller auf sie eingehen können, aber der Verlauf war wohl eine akzeptable Kompromisslösung. Außerdem hatte ich ja noch Pläne, also ins Behandlungszimmer marschiert, die Zahnärztin gegrüßt und mich auf ihre Liege gelegt.

Gefühlte zwei Minuten. Mehr war es wirklich nicht. Einen Rundumblick im Gebiss, zwei von vier Weisheitszähnen vorhanden, einer im Durchbruch und der Vierte noch nicht zu sehen, sonst alles in Ordnung. Und das mit 1x putzen täglich. Entweder sind meine Zähne wirklich so gut, die Dame übersieht was oder es zeigt sich erst auf lange Sicht, was dann aber gegen die prognostischen Fähigkeiten meiner Behandlerin sprechen würde, soweit man derartige Entwicklungen diagnostizieren und vorhersagen kann.

Was Diagnostik angeht, ergänzend zu möglichen Allgemein-Interpretationen dieses Traumes kommen noch Energieverlust beziehungsweise Potenzangst1 und Schuldgefühle in der Liebe hinzu. Das nur der Vollständigkeit halber, nachdem meine Mama ein paar Symbolbücher dazu durchgeschaut hatte.

Robby, Tag der Besinnung war heute auch wieder

  1. I don’t think so. []

Ähnliche Beiträge

2 Responses to “Zahnarzt”hilfe””

  1. on 20 Dez 2008 at 18:43 Schaf

    Der letzte Absatz kommt mir gar ein wenig zusammenhanglos vor…?!

    Und die Arzthelferin erinnert mich an die bei meinem Orthopäden. Sowas unfreundlich hab ich noch nicht erlebt. Dagegen ist deine nichts.
    [17:45 - Praxis schließt 18:00 - Typ kommt ohne Termin rein, möchte noch zum Doktor. "Was fällt ihn eigentlich ein?! [...] Damit sie auch ein richtig schlechtes Gewissen bekommen: Wir haben jetzt eigentlich Feierabend” “Ja, tut mir ja leid.” “Ach, erzählen sie nicht. Tut ihnen gar nicht leid!”] Am besten die Reaktion einer Patientin, die ebenfalls verspätet kam und sich so ein paar Vorwürfe anhören durfte: “Wissen sie eigentlich, dass sie ein sehr unfreundlicher Mensch sind?” Ich hab nicht schlecht geguckt. Aber sie hat genau das ausgesprochen, was sich wohl jeder dachte. Aber die Arzthelferin schien nicht sonderlich beeindruckt, eher gleichgültig oder hat wieder von ihrem Feierabend geredet… bla.
    Gut, dass ich wenigstens angerufen habe, dass ich mich verspäte…

    Am besten gefällt mir übrigens folgender Satz: “Es entschuldigt sich ja auch kein Arzt und keine Zahnarzthilfe bei mir, wenn ich pünktlich komme und über fünfzehn Minuten warten muss.” :) Sollte man wirklich mal sagen, sollte man erneut in eine ähnliche Situation kommen!

  2. on 20 Dez 2008 at 18:47 Robby

    Yop, immer drauf :D


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm