Feed on
Posts
Comments

Alltagskleinigkeiten

Ein Sammlung alltäglicher Kleinigkeiten, deren gesonderte Betrachtung nicht notwendig ist, aber die durchaus kurz festhaltbar sind. Es wird Zeit, dass ich wieder ein Black Book anfange. Der 01.01.2009 ist Stichtag dafür – aber das ist eine andere Geschichte.

Frauen im Zug

Mit wie wenig Aufmerksamkeit man die der Frau bekommt. Hilfsbereit und gentleman-alike die Tür zum Abteil aufgehalten, was freundlich gedankt wurde. Dass mir knappe zwanzig Minuten später beim Aussteigen ein zweites Lächeln zugeworfen wurde – zu einfach. Aber schön.

Frauen im Zug II
Gestern von einem Mädel im Zug angesprochen wurden. Die Möglichkeit des Buchköders wurde ihrerseits genutzt, woraus sich ein Gespräch entwickelte, welches bis zum Zielort problemlos geführt wurde. Informationsgewinn par excellence – ich könnte euch Sachen erzählen. Gute Übung und ansprechende Alternative zum zur Zeit zähen Buch.

Aussetzer
Wenn das Herz für einen Moment still steht und aus dem Rhythmus gerät, ist das schon weird. Noch nicht als Nahtoderfahrung zu werten, aber auf dem besten Weg dorthin.

Stadtgruß
In der Stadt von jemandem erkannt und gegrüßt zu werden, dem man alle paar Monate im Pralinenladen begegnet, ist sonderbar ungewöhnlich und alltäglich zugleich. Man (er-)kennt sich halt und ich hatte schon überlegt selbst zu grüßen. Find ich toll.

Friseurdoppelgänger
Meine Frisur hat mittlerweile wieder ein kritisches Aussehen und Tragegefühl angenommen, weswegen ich aufgrund postweihnachtlicher Planungen auch hier kurzfristig einen Termin benötigte. Da ein persönliches Auftreten durch Körpersprache und Sympathie für mich erfolgsversprechender als anrufen war, bin ich heute kurzerhand dort vorbeigegangen. Die Situation zuvor geistig durchgespielt, um souverän aufzutreten und das zu bekommen, was ich will.

Zwei kurze Fragen. Ob sie am Dienstag noch aufhätten und wenn ja, ob denn da kurzfristig noch ein Termin für mich frei wäre. “Nochmal?” fragte mich die Dame, die mir sonst genüsslich über den Kopf streichelt. Verwundert blickte ich drein, reflektierte das eben Gesagte, stellte fest, es eigentlich klar und deutlich ausgesprochen und vermittelt zu haben, wiederholte mich aber dennoch, ob denn kurzfristig am Dienstag noch Platz für mich wäre.

Hintergrund war der, dass sie mich mit einem Kunden zwei Tage zuvor verwechselte, der mir scheinbar aus dem Gesicht geschnitten war und sie vermutete, der Haarschnitt wäre nicht zufriedenstellend gewesen *lach* Nachdem das Missverständnis geklärt war, abermals zur Terminabsprache zurückgekehrt, ein kleines Kärtchen bekommen und ein schönes Wochenende gewünscht.
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.

Ich brauche das, das und das
Ich warte auf den Laden, in den ich gehen und sagen kann, was ich brauche und das anschließend zügig und kompetent zusammengetragen bekomme. Wenn ich genau weiß, was ich möchte, eine klare Ansage schiebe und das dann in kürzester Zeit vor mir liegen habe, statt dass ich den ganzen Kram umständlich suchen muss. Das wäre cool, professionell und kompetent.

Robby, mag Entwicklung und Kompetenz

Ähnliche Beiträge

5 Responses to “Alltagskleinigkeiten”

  1. on 20 Dez 2008 at 18:31 Schaf

    Schöne Zusammenfassung.
    Und was ist das eigentlich für eine Friseuse, die nicht sieht, dass der Herr vor ihr mit DIESER Frisur nie im Leben erst vor zwei Tagen beim Friseur gewesen sein kann?! :P

    Du bräuchtest einen Tante-Emma-Laden. Oder zumindest sowas, was ich als so einen bezeichnen würde. So wie bei den Kindern von Bullerbü. Oder Pappe ante Portas. Da geht man an den Tresen, liest seinen Einkaufszettel vor und fertig :)

  2. on 21 Dez 2008 at 03:22 bastiH

    ich beäuge deine nachgereichte beschreibung von gesprächen immer noch sehr kritisch :) . worte wie “übung” stoßen da immer sehr bitter auf. ich habe mal einen freund “verloren”, der sich im laufe seines studiums angewöhnt hat, gespräche privater motivation eher als rhetorische schulung zu sehen und zu bewerten, als wirklich zu “reden” und den fokus vom eigenen ego auch mal auf andere zu legen… ;) .

    das war keine kritik. nur eine feststellung :) .

  3. on 21 Dez 2008 at 11:11 Robby

    Ich will nicht sagen ich wusste, aber ahnte zumindest, dass irgendjemand sich an dem Begriff aufhängen würde ;) Bei Menschen, die ich kenne und die mich interessieren, fällt dieser Aspekt nicht vollständig, aber nahezu weg. Smalltalk im Zug mit einer Person, die nur bedingt mein Interesse weckt, würde ich mit persönlichen Gesprächen nur bedingt vergleichen.

    Es kommt auf den Kontext an. Und da ich mich mit wildfremden Leuten noch nie wirklich ausdauernd von 0 auf 100 im Zug unterhalten habe, kann es durchaus als Übungssituation gesehen werden, auch wenn ich mir nicht gesagt habe “Du hast jetzt keine Lust dich zu unterhalten, aber hey, Erfahrung!!!!!!!!!11elf”. Ein Nebeneffekt, den ich im Gespräch feststellte und hier entsprechend reflektierte.

    Keine Primärintention des Gesprächs, nur eine Feststellung. Genau wie die Tatsache, dass zwecks Kaffee nicht noch mal’ne Rückmeldung kam :( :p

  4. on 22 Dez 2008 at 03:11 Pierre Markuse

    Hi, habe Dein Blog heute zum ersten Mal gelesen. Interessante Art zu Schreiben die Du hast wie ich finde. Werde nun wohl öfter mal vorbeischauen.

  5. on 22 Dez 2008 at 11:48 Robby

    Freut mich, danke.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm