Feed on
Posts
Comments

Vereidigung Barack Obamas

Derzeit läuft die Vereidigungszeremonie Barack Obamas, des ersten afroamerikanischen Präsidenten. Vizepräsident Biden hat gerade seinen Eid geschwört.

Was mich bei derartigen Veranstaltungen immer überrascht und verwundert, ist die Bedeutung einzelner Personen. Heerscharen von Menschen sorgen für die Sicherheit eines anderen Menschen, würden womöglich sogar ihr Leben für ihn geben. Und das, obwohl er eigentlich nur ein Mensch ist wie jeder andere. Nur, weil er eine Sonderstellung inne hat.

Das ist auf der einen Seite natürlich vollkommen nachvollziehbar, gleichzeitig finde ich es dennoch paradox. Wenn, wie jetzt, zwei Millionen Menschen für einen anderen aufstehen.

BARACK OBAMA IST PRÄSIDENT!!!!!!!!!!!!!!111elf1

Scheiß Dolmetscher, warum funktioniert der Zweikanalton nicht? Im Original wäre die Rede wohl weitaus eindrucksvoller, vor allem, da Obama ein hervorragender Redner ist. Bleibt wohl im Anschluss nur youtube, um sich die Rede im Original anzuschauen. Ich freu mich drauf.

Dennoch irgendwie befremdlich, die Bedeutung von Menschen und daraus resultierenden Konsequenzen und Verhaltensweisen. Sowohl in Film, Musik, Kunst und Politik, als auch in jedem einzelnen Leben.

But… that’s life.

Robby, machen wir was draus

  1. Und hat sich bei der Vereidigung verhaspelt beziehungsweise den Text vergessen, sehr sympathisch :D []

Ähnliche Beiträge

5 Responses to “Vereidigung Barack Obamas”

  1. on 20 Jan 2009 at 21:05 Schaf

    Definitiv befremdlich.

    Versteh’ nicht, was daraus auch außerhalb der USA so ein “Staatsakt” gemacht wird. Ich weiß, USA hat international schon mehr Bedeutung, beeinflusst die ganze Welt. Trotzdem denke ich immer: Bei Merkel gab es das auch nicht… was flippen nun alle aus?!

    Oh und wie wäre es, CNN oder so einzuschalten?! Oder habt ihr nicht?

  2. on 20 Jan 2009 at 23:39 grit

    Hier mein kurzer Kommentar zur schlechten Rede von Barack Obama am 20.1.2009:

    “that all are equal, all are free, and all deserve a chance to pursue their full measure of happiness.”

    Blödsinn – alle Körper (nicht einfach nur „all“) sind verschieden (verschiedene Genome) und auch die “Selbste” sind verschieden. Freiheit gibt es nicht – in einem globalen Netzwerk (biologisch wie auch kulturell) hängen alle Körper voneinander ab, sind also nicht „frei“.

    “For us, they toiled in sweatshops and settled the West;” – und brachten denn auch nebenher auch gleich fast alle Indianer um…

    “but to lay a new foundation for growth” — Wachstum ist nicht schwierig, denn das macht die Natur ja schon von sich aus („default-mode“). Viel schwieriger ist es (und kein historisches “Volk” hat dies bisher geschafft, auch nicht ein Chief Seattle…), ein dynamisches Gleichgewicht zu erreichen und perfekt aufrechtzuerhalten.

    “that we are ready to lead once more.” – darauf kann ich verzichten, denn Führer gab es schon viele. Stattdessen täte ein bisschen Vertrauen in Andere (nicht nur in die USA) sehr gut.

    „we will defeat you.“ – da war sogar noch Martin Luther King etwas weiser, wenn er sagte: „we will love you“ (aber nicht: we will defeat you).

    “We are a nation of Christians and Muslims, Jews and Hindus” – der alte Scheiss: es gibt keine “Christen”, noch “Juden”, noch “Hindus”. Es gibt nur Körper (die alle individuell verschieden sind).
    Haben Leute wie Barack Obama leider immer noch nicht gecheckt.

    “To the people of poor nations, we pledge to work alongside you to make your farms flourish and let clean waters flow” – ursprünglich waren die sog. “armen Länder” keineswegs so arm. Die Flüsse wurden erst verschmutzt, als u.a. die amerikanische Industrie ihre Rohstoffe beschaffen musste…

    “we have duties to ourselves, our nation, and the world” – genau das ist das alte Problem: Obama glaubt immer noch, er müsse den anderen helfen, ihre Probleme zu lösen (da war Monroe klüger)…
    Dies zeugt von Nicht-Ernst nehmen der anderen Individuen und dem Vertrauen in deren eigene „Weisheit“…

    Was „wir“ stattdessen brauchen ist (unabhängig von Nation, „Volk“ und „Rasse“):
    1) dass alle Körper genug zu essen haben und gesund innerhalb eines dynamischen Gleichgewichtes mit der Natur leben können (auch dank Medizin), d.h. cleverer sind als Krebszellen, Aids-Viren etc.
    2) Perfektionierung der Karten und Schulen (denn dann brauche ich auch nicht einmal mehr eine Regierung oder eine Polizei oder die USA, die mich permanent kontrollieren muss).

    Solange diese zwei Ziele nicht erfüllt sind, sind alle Partys und „Festveranstaltungen“ (inklusive die über 100 Partys allein in Washington und die vielen Paraden) abzusagen. Das wäre die erste große Geste eines perfekten (umsichtigen, global denkenden) Präsidenten gewesen… Und die in solchen Festen verpulverten 100 Millionen Dollars hätten in die H5N1-Forschung gesteckt werden können…

  3. on 21 Jan 2009 at 15:39 Robby

    @Schaf: Es ging mir dabei nicht um Obama, sondern generell um Menschen öffentlichen Interesses, die bei all ihren Fähigkeiten, ihrer Sonderfunktion und Verantwortung nur genauso viel und wenig Mensch sind, wie alle anderen auch. Aber das ist wohl der Rollenspielpart ;)
    Und englischsprachige Sender hatten wir (bei der Liebsten) nicht, nein.

    @grit: Ich habe die Rede im Original noch nicht gehört, auf die Deutsche nur halb geachtet. Ich kann dir insofern zustimmen, dass es Unterschiede gibt, mit der Gleichheit aber wohl die Relevanz und Wichtigkeit der Menschen gemeint ist. Im Endeffekt ist – trotz unterschiedlich beigemessener Bedeutungen durch andere – jeder Mensch gleich viel wert: Nichts. (Oder eben alles, je nachdem, wie man das sehen möchte.)

    Die anderen Zitate finde ich erst einmal zu sehr aus dem Kontext gerissen und vor allem zu einseitig betrachtet. Führung führt nicht gleich zu Diktatur. Gruppen beziehungsweise soziale Kategorien gibt es, und selbst du wirst dich einer oder mehrerer (je nach Kontext) zuordnen lassen. Und es auch selbst tun. Und es gibt auch sowas wie Hilfe zur Selbsthilfe… auch im nicht-internationalen Kontext.

    Was deine beiden Forderungen angeht:
    1. Selbst beim vollständigen Einklang mit der Natur würdest (vermutlich/wahrscheinlich; ich möchte das ja nicht verabsolutieren) du Menschen haben, die erkranken und sterben.
    2. Karten und Schulen? Inwiefern? Anyway wird eine “ideale” Ponyhofgemeinschaft nie möglich sein. Meiner Meinung nach. Abweichler wird es immer geben und gerade ein perfektes System würde förmlich danach schreien.

  4. on 21 Jan 2009 at 21:14 Schaf

    Deinen letzten Absatz – den Verallgemeinernden – habe ich schon s verstanden. “Definitiv befremdlich.”

    Trotzdem wollt ich mal meine Meinung zu Obama, der mehrmals namentlich in deinem Eintrag genannt wird, bzw. zu dem “Hype” um ihn sagen.

  5. on 19 Mrz 2009 at 15:05 gratis Musik

    Ich denke immer wieder an diesen Moment der Vereidigung. Irgendwie bin ich der Meinung, haben wir etwas wirklich Historisches hautnah miterlebt. Ich hoffe, es wird irgendwann Normalität, sodass uns die Hautfarbe nicht mehr ins Auge springt.

    [URL vom Bloginhaber entfernt]


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm