Feed on
Posts
Comments

Arbeitscommitment

Ausgehend von meiner aktuellen “Manipulationsliteratur” und dem Punkt Erzeugen von Commitment ein gedanklicher Übertrag auf die Anwendung in der Arbeitswelt.
Bewerbungsschreiben, ACs, Vorstellungsgespräche und derlei Dinge sind zwar schön und gut, aber für Commitment im eigentlichen Sinne wohl wenig ausreichend, da Standardanforderungen. Dementsprechend müsste man die Anforderungen in Richtung Martialität hochschrauben, ohne dabei zu sehr ins Extrem und über den guten Geschmack hinaus zu gehen. Irgendetwas in Richtung Überlebenstraining dürfte wohl ganz gut sein. Merklich, bevor jemand die Stelle bekommt. Aus Effizienzgründen macht man das natürlich nur mit den Leuten, die man auch wirklich will. Nehmen tut man sie allerdings wirklich nur dann, wenn sie die ungewöhnlichen Herausforderungen bewältigen. Inwieweit man da immer noch Selektionsspielraum lässt, ließe sich wohl diskutieren. Ideal wohl auch als beziehungsweise in Verbindung einer Teambuildingmaßnahme. Fünf Leute, die in Zukunft als eingespielte Gruppe im Betrieb agieren sollen. Also erst einmal alle raus und an die Belastungsgrenzen geschickt, wo sie voneinander abhängen, sich aufeinander verlassen und organisieren müssen.

Bedingung, damit so etwas funktioniert: Man muss verdammt attraktiv sein. Das Unternehmen muss etwas bieten, das (an-)zieht. Etwas, weshalb alle dorthin wollen. Weniger alle, als viel mehr die Spitzenleute. Denn sonst könnten sie mit ihren Profilen auch bei vergleichbaren Firmen anfangen, ohne einen Höllenlauf mitzumachen. Und das wie gesagt, bevor sie ihre Zusage bekommen.

Im Anschluss an die Prozedur würde ich die Teilnehmer übrigens auf einen angemessenen Erholungsurlaub schicken. Zusätzliche Belohnung quasi, hätscheln und tätscheln.

Problem, eine derartige Struktur zu integrieren. Vermutlich könnte man das nur neu aufziehen. Denn bisherige Mitarbeiter würden sich wohl nicht nur nicht daran beteiligen, sondern sich wohl vehement dagegen wehren.

Robby, Verbundenheit

Ähnliche Beiträge

6 Responses to “Arbeitscommitment”

  1. on 14 Feb 2009 at 23:42 Schaf

    Hmhmhm… auch wenn du ein bisschen weiter, also auf anderer Ebene (Spitzenkräfte) denkst: Unsere Abbensen-Seminare (inkl. Outdoortraining) waren wirklich sehr teamförderlich, könnte man ruhig auf die höheren Posten ausweiten, mit anspruchsvolleren Gruppenaufgaben halt.

    Und den Erholungsurlaub hat da neu zusammengestellte Team erst verdient, wenn sie ihre Aufgabe entsprechend erledigt haben. Vielleicht meinst du das ja auch. Egal! Jedenfalls gibt es sowas bei uns ja auch. Ursprünglich als Belohnung nach Beendigung eines Projekts gedacht. Gute Sache auf jeden Fall!

  2. on 15 Feb 2009 at 00:06 Robby

    Nein, es geht nicht um Seminare. Es geht um Schmerz und Leid. Wie bei den Aufnahmeritualen der Verbindungen in Amerika. Nur eben nicht so extrem, sondern milder. Aber dennoch belastend genug, dass man dadurch an das Unternehmen gebunden wird :D

    Ja, das meine ich.

  3. on 07 Mrz 2009 at 11:28 Stella

    Ich finde deine Gedankengänge sehr interessant. Vor allem, wenn ich daran denke, wie realitätsfern Bewerbungsformen häufig nach wie vor sind. Sie ersetzen in keiner Form etwas, das im Grunde ein Commitment ergeben soll. Ich schätze, hier wird es noch einiges zu tun/zu verändern geben.

  4. on 07 Mrz 2009 at 14:49 Robby

    Danke. Ich meines, es geht natürlich auch ohne. Aber wenn man bedenkt, wie “einfach” es eigentlich ist, Mitarbeiter an sich zu binden, ist es wohl verschenktes Potential. Wobei es ja auch die “good soldier” gibt, die von sich aus ein hohes Commitment mitbringen.

  5. on 13 Jun 2009 at 11:19 Internetauftritt

    Deine Artikel sind sehr gut geschrieben. Macht Freude sie zu lesen.

  6. on 13 Jun 2009 at 12:42 Robby

    Danke. Macht auch Freude, Internet-URLs von menschlichen Werbespammern zu entfernen. Have a better try.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm