Feed on
Posts
Comments

Schreib dein Leben

Es ist faszinierend. Nicht nur was wäre, würde ich mich nach einer retrograden Amnesie das hier alles durchlesen, viel mehr, was das Geschriebene selbst so bewirkt. Ich meine, wie oft kann man sich noch an jede Einzelheit erinnern?! Bei einer Vielzahl an Blogeinträgen würde ich wohl sagen “Oha.” Und je nachdem, was ich da wie geschrieben habe, erzeugt das ein anderes Bild. Nicht nur beim Leser, sondern auch bei mir. Denn das, was ich da geschrieben habe, hat einen bestimmten Grund. Sollte das ein anderer als der meines ehrlichen Ausdrucks, so hoffe ich, dass zumindest mir das in dem Kontext dann bewusst ist. Ansonsten bleibt mir nicht viel übrig, als es als wahr anzunehmen. Wenn ich es nicht in Frage stelle, was je nach Geschriebenem wahrscheinlich ist. Wobei mir das wohl auch bei ernsthaft von mir fabrizierten Sachen der Fall sein kann. Ich meine, man ändert sich und seine Ansichten. Das, was ich eben schon geschrieben habe, kann ich jetzt schon wieder ganz anders sehen.

Menschen sind nicht derart wandelbar?! Dann schränkt ihr eure gedankliche Flexibilität enorm ein. Fakt ist, dass Menschen ein Problem mit der Wandelbarkeit haben. Konsistenz lautet das Stichwort und ist das, was zumindest in einem gewissen Rahmen gegeben sein sollte. Wobei ich mich frage, ob konsistente Inkonsistenz nicht auch schon wieder Konsistenz ist *lach*

Anyway, das was ich schreibe, beeinflusst mein Leben. Das ist sowohl gut als auch schlecht. Gut, da ich mitunter extremsten Gedankenballast einfach von mir werfen kann1 und eine Entwicklung nachvollziehen kann. Schlecht, wenn ich Sachen schreibe, die ich so gar nicht schreiben will. Wobei das wiederum auch gut sein kann, in dem Fall, dass ich etwas ändern möchte, den erwünschten Zustand niederschreibe und mich dann konsistent zu dem Geschriebenen verhalte.
Wobei – und das ist toll als auch schade – ich wohl vergleichsweise unanfällig für Manipulation bin. Nicht immun, aber mit einer gesunden Portion Skepsis und Misstrauen sowie zumindest einem grundlegendem Wissen über das Wie. Jedenfalls in manchen Bereichen.

Die Formulierung des obigen Absatzes wird in der Zukunft den Unterschied ausmachen. Relativierungen und Abschwächungen, was mir eine gewisse Restanfälligkeit zuspricht als auch mich davor bewahrt, zwanghaft jedweder Manipulation abwehrend begegnen zu müssen. Absolutismus ist nichts gutes. Alles ist relativ – provisorisch.

Man kann sein Leben nicht von einer Sekunde zur nächsten ändern? Doch, man kann. Man will es nur nicht. Verständlich, trägt man doch oftmals die Annahme, alles zuvor verliert dadurch an Wert. Ich bin da keine Ausnahme, im Gegenteil, versuche jetzt dennoch einen Schritt nach vorne.
Ich sollte endlich mal “Mein Name sei Gantenbein” lesen.

Robby, life’s illusion

  1. Und keine Sorge, das mache ich nicht nur hier. Es gibt noch andere Mülldeponien :D []

Ähnliche Beiträge

3 Responses to “Schreib dein Leben”

  1. on 19 Feb 2009 at 21:06 Schaf

    Ich weiß nicht, ob das in die Richtung geht. Aber es erinnert mich ein wenig an diese “Wirtschaftspsychologie”-Geschichte. Als ich auf diesen Studiengang stieß, erschien es so klar, dass es genau das Richtige ist und ich wollte es jetzt und sofort. Suchte mir den Zuspruch im Freundes- und Bekanntenkreis. Sprach jedoch auch das Für und Wider durch. Und irgendwann kam dann der Punkt, wo ich einsah: Das packst du nicht. Nicht einmal ein Versuch macht Sinn.
    Und einzusehen, dass all das, was man sich so schön ausgemalt hatte, nun plötzlich doch wieder aus dem Kopf gestrichen werden muss, war schon irgendwo ein Schlag ins Gesicht. Eine Niederlage.
    Gleichzeitig aber auch eine Erleichterung, ich schöpfte auf gewisse Art wieder Kraft oder anders: Kam zur Ruh’, spürte, dass ich dieses ‘Leben’ mehr brauch’ als diese (beruflichen) Erfolgsaussichten.
    Was zunächst wie ein Rückschritt erschien, war in dem Sinne dann doch wieder ein Schritt nach vorne – zur Vernunft. Oder zum Leben. Oder wie auch immer.
    Jedenfalls wollte ich sagen, dass sich meine Meinung, meine (Zukunfts-)Vorstellung wirklich so schnell ändern können. Manchmal nervig.

  2. on 21 Feb 2009 at 11:57 Daniel

    „Man kann sein Leben nicht von einer Sekunde zur nächsten ändern? Doch, man kann. Man will es nur nicht.“

    Das sehe ich anders. Man kann sein Leben natürlich ändern, aber das ist ein langwieriger Prozess denn die eingefahrenen Strukturen und Eigenarten kann man nicht von jetzt auf gleich ändern. Das bedarf schon etwas an Zeit. Ich bin auch der Meinung, dass man sich ändern kann, aber nicht alles. Es gibt Dinge, die gehören einfach zu uns und die sollten wir auch behalten denn sie machen uns als Mensch aus.

  3. on 21 Feb 2009 at 12:02 Robby

    Also das, was ich bisher über NLP, Hypnose und derartige Techniken gelesen und gehört habe… das Problem ist, wie du selbst schreibst, die Identität. Selbst unsere “Unarten” gehören zu uns, machen uns aus. Und dass wir oftmals – mindestens unterbewusst – daran festhalten wollen, ist auch klar. Denn so haben wir wenigstens Sicherheit, selbst, wenn sie uns nicht gefällt. Aber immer noch besser, als Unsicherheit. Selbst, wenn diese nur temporär ist und das, was danach kommt, viel viel besser ist.

    Das es nicht unbedingt einfach ist, ok. Das es lange dauern muss: Nein.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm