Feed on
Posts
Comments

Eigentlich sollte ja wieder was mit Germanys Next Topmodel im Titel stehen, aber die Gedanken gehen darüber hinaus und sollen genannte Sendung nur als Aufhänger nehmen.

Sogesehen ist die Sendung natürlich Schwachsinn. Nicht unbedingt mehr oder weniger als andere Dinge im Leben, aber eben auch. Aber, und das muss man ihr lassen, unterhaltsam. Spätestens dadurch, dass man sich mit anderen Personen vor den Fernseher setzt und das Geschehen kommentiert. Außerdem gibt es was für die Augen, zumindest bei einigen Damen, die sich sehen lassen können.
Dennoch, und das gilt es hervorzuheben, sind selbst die besonderen Mädchen nicht besonders. Ich für meinen Teil würde diese Bezeichnung eh nur Marie zuteil werden lassen, aber hey, selbst solche unschuldig-tödlichen Mädchen gibt es… naja, weder zu Hauf noch wie Sand am mehr, aber zumindest in größerer Anzahl. Insgesamt eine kleine Prozentzahl, aber von der Anzahl her theoretisch immer noch genug.

Das will heißen: Die Mädchen sind nichts besonderes.1 Man laufe durch einen beliebigen größeren Ort, wo nicht alle den selben Nachnamen haben, und findet mit Sicherheit eine ähnliche Konstellation. Im Endeffekt geht es nicht um Individuum, sondern um Rollen. Das Individuum wird erst dadurch bedeutsam, indem wir ihm diese Bedeutung zuschreiben. Selbst die größte Liebe des Lebens oder der amerikanische Präsident sind im Endeffekt nur Menschen. Und bleiben es auch. Dass man nicht immer nach dieser Prämisse handelt, ist eine andere Geschichte. Sozialisation, hierarchische Strukturen, Überlebens- und Fortpflanzungswahrscheinlichkeit erhöhen. Wer geht schon einfach so zu irgendeiner “wichtigen Persönlichkeit”, ohne Gefahr zu laufen von den Sicherheitskräften umgeholzt zu werden?!

Im Falle von GNTM sind einige der Rollen ziemlich klar. Viele als Underdogs zwar unbeachtet, kristallieren sich zumindest “die Mutter” oder zumindest “die große Schwester (Ira), die Trottelige (Sarina) und “die Perfekte” (Marie) ziemlich klar heraus. Ob von Pro7 gezielt so ausgerichtet oder im Zuge der Gruppendynamik. Tessa als “die aggressive Zicke”, die man aber dank Larissa rausschmeißen konnte, da diese noch zusätzliche Rollen mitbringt. Eine verstärkte Außenseiterrolle, nicht nur durch das spätere dazu kommen, sondern auch durch die Sprache [*lach*] und ihren ursprünglichen Erfahrungsvorsprung.

Es ließen sich mit Sicherheit noch mehr Rollendifferenzierungen vornehmen, aber das ist gar nicht der Sinn der Sache. Prognostizierend sei gesagt, dass Marie nicht gewinnen wird. Und das liegt wohl weniger an ihr, als an ihrer Rolle. So ziemlich alle erwarten, dass sie es tut. Das ist der Grund2 sie es nicht tun zu lassen. Denn was bringt mehr Publicity und Quote, als die durchmarschierende Überkandidatin nicht gewinnen zu lassen oder gar vorzeitig rauszuwerfen?!3 Ich habe die letzte Staffel zwar nicht im Detail verfolgt, aber Wanda ist es doch auch nicht geworden, oder?!

Sogesehen ist es immer das selbe Spiel, mit immer den gleichen Figuren, die aber unterschiedliche Gesichter tragen. Aber hey, im Leben ist das ja genauso.

Die Überleitung zum eigentlichen Thema… mittlerweile wohl unmöglich. Es ist woanders hingegangen, aber meines Erachtens nicht schlecht. Ich reiße die eigentlichen Wege zumindest an: andere Berühmtheiten, Medien und Können, Engagement und Fleiß.

Robby, eigentlich ganz einfach

  1. “Wie kannst du das nur sagen?!” – Ganz einfach, weil jeder Mensch alles und nichts ist. Wertlos und doch unersetzbar zugleich. []
  2. für Pro7 *hust* []
  3. In dem Business wird sie auch so genug Fuß fassen. []

Ähnliche Beiträge

8 Responses to “Zweieinhalb Wege zur Berühmtheit”

  1. on 23 Mrz 2009 at 18:09 Schaf

    Ich hab letztens überlegt, wer denn die war, die letztes Jahr auch recht lang dabei war, nicht gewonnen hat, aber sehr hübsch war. Bin weder auf einen Namen noch auf ein Gesicht gekommen. Aber es war Wanda – danke für die Gedächtnisstütze ;)

    Gestern hatte ich dann mal GNTM-Premiere. Maximal 10 Minuten lief der Fernseher auf Pro7. Denke es war kurz vor Schluss. Und ein hübsches Gesicht konnte ich nicht entdecken. Gut so. Kein Grund es sich (in nächster Zeit) noch mal anzutun.

  2. on 24 Mrz 2009 at 22:34 Wolkenmädchen

    Ich hätte irgendwie nicht gedacht, dass du so tickst wie “jeder Mann”. Also, dass du Marie so umwerfend findest wie wahrscheinlich fast jeder. Irgendwie hatte ich mir unter deinen “tödlichen” Frauen immer eine andere Sorte vorgestellt.

    Wanda ist übrigens letztes Jahr mit einem Musicalensemle rumgetourt und hat 3 Haselnüsse für Aschenbrödel zum besten gegeben. Also hat sich das rumgestakse doch gelohnt.

  3. on 24 Mrz 2009 at 23:40 Robby

    Naja, ich kann nur von dem ausgehen, was ich sehe. Und ihre Bilder… *woah* Ob sie vom Charakter genauso tödlich wäre, ist eine andere Frage. Aber rein optisch… hat sie intellektuell stimulierendes Potential. Was hast du dir denn vorgestellt? :D (Und ich gehe von aus, dass meine Favorisierungsgründe andere als die der anderen Männer sind :p )

    Weiß ich. Wollte ich Erfurt eigentlich sogar hingehen, habe es aber verpasst… :(

  4. on 25 Mrz 2009 at 11:50 Wolkenmädchen

    Ich hab mir mehr jemand mit dem gewissen Etwas vorgestellt. Nicht so eine Musterschönheit. Jemand der auf seine eigene Art und Weise schön ist. Ich glaube du verstehst.

    Oh diese Musicalgeschichte muss sehr für Kinder inszeniert gewesen sein (also man muss die Zielgruppenorientierung deutlich gespürt haben)..meine Eltern waren nämlich in Erfurt haha und sie durften die Musik von Herrn Svoboda nicht verwenden :O( (und das ist doch fast das tollste daran)

  5. on 25 Mrz 2009 at 12:30 Robby

    Du meinst jemanden mit “Fehlern”?! Glaub mir, selbst das scheinbar Perfekte ist nicht perfekte. Außerdem spreche ich nur von einer potentiellen Tödlichkeit. Die ist in erster Linie durch die Vermischung von Optik und Charakter bedingt: dämonische Unschuldsengel ;)

  6. on 25 Mrz 2009 at 20:39 Wolkenmädchen

    Ich meine ja nur..Marie, die “Makellose” ist doch die tolle Rolle, die ihr Pro 7 verpasst hat. Ich finde sowas ööööde.
    Potentielle Tödlichkeit finde ich gut. Der Charakter kann hübsche Menschen wirklich so versauen. Manchmal bin ich froh, dass ich mit Männern, die ich attraktiv finde nicht sprechen muss, denn dann würde wahrscheinlich laut die Zonkmelodie ertönen.

  7. on 25 Mrz 2009 at 23:48 Robby

    Ich nicht :D
    Naja, wie gesagt: Unschuldiges Aussehen + diabolisches Innenleben = fulminant :D Und letzteres scheint irgendwie mit nach außen. Ich meine das zumindest mit zu erkennen.

    Gibt ja zudem die Unterscheidung zwischen hübsch, schön, attraktiv, anziehend usw. Sprich Menschen, die “objektiv”/von der Masse als schön empfunden werden und es vielleicht auch sind, einen persönlich aber trotzdem kalt lassen etc.

  8. [...] einfach machen Aber das Thema hatte ich zum Teil ja schon hier abgehandelt. [↩]Was wiederum natürlich auch den Geist zu einem gewissen Grad befallen [...]


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm