Feed on
Posts
Comments

Der durchschnittliche Leser dieses Blogs wird maximal am Rande von der Diskussion in Berlin mitbekommen haben. Den Kampf um die Einführung des Religionsunterricht als Wahlpflichtfach, so wie es in Thüringen beispielsweise der Fall war. Allerdings nicht nur der per se, sondern für jede Religionsgemeinschaft. Dass das nicht für jede umsetzbar ist, erschließt sich für jeden wohl im ersten Augenblick, steht hier aber gar nicht zur Diskussion.

Im Rahmen eines Sozialpsychologie-Seminars im vergangenen Semester beschäftigten wir uns mit dem Für und Wider der Initiative Pro Reli und schrieben einen Expertise-Bericht. Morgen steht meine Prüfung zu dieser Veranstaltung an, entsprechend habe ich mich mal auf den neusten Stand der Verhandlungen gebracht. Ich sage zu der ganzen Machtspiel-Geschichte nichts. Ich musste den Kopf schon von Anfang an schütteln und eben umso mehr. Als wenn ein Religionsunterricht alle möglichen und unmöglichen Missstände der Menschheit oder auch nur der Menschen in Berlin retten würde?! Und sollen sie halt ihre “freie Wahl” bekommen, wenn es sie glücklich macht. Solange es sich in einem angemessenen Rahmen bewegt, kann das einem vollkommen egal sein. Wobei dieser zugegebenermaßen wirklich fraglich ist.

Was mir allerdings gedanklich eine Kugel durch den Kopf jagt, ist die Tatsache, dass für die – ebenfalls aus vermutlich machtpolitischen Gründen – vorgezogene Wahl mindestens 1,4 Millionen Euro auf den Tisch geblättert werden.1

1,4 Millionen Euro für so einen – Entschuldigung – Scheiß. Wenn man davon ausgeht, dass das Problem im Endeffekt weniger in der Religion als viel mehr in der sozialen Kompetenz der Beteiligten liegt, wäre ein Kompetenztraining wohl angebrachter. Wenn man über den Daumen gepeilt einfach mal annimmt, dass ein guter Coach ca. 1000€ am Tag kostet, wären für den Abstimmungsbetrag 1400 Coaches für je einen Tag zu haben. Jetzt braucht man nicht mal so viel zu investieren. Nehmen wir einfach mal an, dass man “halbwegs geeignete” und engagierte Leute für 3000€ pro Monat bekäme, lassen wir es 4000€ sein, so macht das für einen Monat 350 Leute. Ich weiß jetzt nicht, wie viele Schulen es in Berlin gibt [*Google*] – 1076 bzw. 878.2 Selbst wenn wir die höhere Zahl nehmen, kann an jede dieser Einrichtungen ein Trainer für 10 Tage. Und dabei wird nicht jede Schule geschweige denn jeder Schüler daran ein soziales Kompetenztraining brauchen.

Das wäre nur eine Möglichkeit. Milchmädchenrechnung. Aber nein, man buttert die Kohle lieber in eine Umfrage. Hätte ich irgendwas zu entscheiden, wäre der Deal ganz einfach: die Kombination von Ethik und Religionsunterricht (Details nach Absprache) und dafür ein verpflichtendes Elterntraining aus Risikobereichen – nicht nur aus religionstechnischer Sicht. Generell sollte man viel mehr intervenieren und in Bildung investieren. Ich muss gerade latent kotzen.

Wenn man dazu noch liest, dass ein nicht unbeachtlicher Anteil an Jobs auslagerbar ist, haut man seinen Kopf am besten noch ein bisschen mehr gegen die Wand.
*mwahaha* – ich sehe schon, wie hier irgendwann die Verwüstung um sich greift. Weil alles schön geoutsourct wird, die Manager sich Millionen einstecken und dafür Tausende Mitarbeiter entlassen. Ich frage mich, wie Menschen so dumm – nein viel mehr so verantwortungslos sein können. Das Leben ist nichtig, keine Frage. Dennoch muss man es anderen nicht unbedingt zur Hölle machen, nur, damit man sich in seiner eigenen Bedeutungslosigkeit suhlen kann. Was machen Manager eigentlich mit all ihrem Geld? Höher, schneller, weiter? – Häuser, Autos, Yachten? Falls ja: ******* und **************.3

Wie sagte Obama so schön: “Worum es geht, ist, es gibt nichts Edleres, als für das Gemeinwohl zu arbeiten.”

Wer Unsummen an Geld – für was auch immer – in den Wind schießt, tut dies ganz sicher nicht.

Robby, MWAH!

  1. Quelle []
  2. Quelle []
  3. Da man heutzutage ja schnell verklagt wird, mal sicherheitshalber zensiert, auch wenn die Begriffswahl wohl harmlos und begründbar waren. []

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm