Feed on
Posts
Comments

Target Level of Risk

Das war’s, was ich gestern noch erwähnen wollte.1 Eine der wertvollen Informationen, die man an der Uni erwirbt. Kurz gesagt das individuelle Bedürfnis nach Risiko, dem gewissen Kitzel und der Herausforderung. Und – wie von mir hin und wieder vermutet – der Grund, warum ich alles auf den letzten Drücker mache. Ungeachtet dessen, dass ich teilweise einfach schlichtweg keinen Bock habe. Nur wenn man quasi alles problemlos hinbekommt, zumindest die Dinge, worüber man sich definiert, muss man sich eben selbst Steine in den Weg legen. Wer eine Sprunghöhe von 1,80m hat, wird an 1m vorbei gehen und sich die Latte stattdessen auf 2m hängen. Man muss ja immerhin bisschen was riskieren.

Sicherheit ist schön und gut, ich bin auch ein großer Freund von ihr, aber Sicherheit ist Stagnation. Wer sich nicht bewegen lässt, ist einseitig, hat keine Varianz. Die Kunst ist es beides zu vereinen. Und/oder es knallhart drauf anzulegen *lach* Bisher führte das bei mir aber fast ausschließlich zur Weiterentwicklung und somit zu einem noch engeren Grenzen setzen. Sei es, dass ich für bestimmte Prüfungen nicht lerne oder mir jetzt sage, ich bräuchte keine Karteikarten für morgen. Und wenn, dann sie nicht jetzt machen, sondern nach dem Aufstehen. Da ist die Zeit limitierter.

*lach* – geiler Scheiß, es ist 00:45 und ich sollte das jetzt mal schnell verzurren.

Robby, blablubb

  1. Nein, ich verlinke es jetzt nicht. []

Ähnliche Beiträge

One Response to “Target Level of Risk”

  1. on 16 Mai 2009 at 20:23 Schaf

    Das habe ich auch im Lager festgestellt. Am Anfang hob’ ich eine schwere Kiste an, konnte sie zwar halbwegs tragen, es erschien mir aber unmöglich diese ins Regal Nummer 6 (vorletzte Leiterstufe) zu befördern ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren. Inzwischen mache ich es einfach. Aufgeben und stehen bleiben ist wirklich blöd. Es ist toll, sich auch mal selbst zu überraschen.
    Gut, ist nun kein direktes Risiko und weicht ein wenig von dem ab, was du beschreibst, aber mich erinnerte es an meine Erkenntnis.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm