Feed on
Posts
Comments

Zwei Tage vorher

… sind zwei Tage zuviel. Ich mache meine Referate (und so ziemlich alles andere ebenso) on time. Es wird quasi dann fertig, wenn es fertig sein muss. Ist es dann aber auch. Verpflichtende Vorbesprechungen mit Dozenten oder die Zusendung der Präsentation zwei Tage vor dieser im Seminar, halte ich für vollkommen überflüssig. Zwei Tage vorher… im Normalfall wird die Powerpoint in der Nacht vor dem Referatstag angefangen und fertig. Von so einer “Überwachung” und Kontrolle bin ich kein Freund. Vernünftiges Monitoring sieht anders aus.

Bisher gelang es mir oftmals ganz gut, solche Verpflichtungen zu umgehen. Manchmal sogar unfreiwillig. Glatt gegangen sind die Referate dann trotzdem, ist es in der Regel nicht so schwer, relevante Informationen zu filtern und verdaulich aufzubereiten. Ungeachtet dessen nehme ich alle Konsequenzen in Kauf, bleibt einem ja auch nichts anderes übrig. Dass man seine Ausarbeitung dann mitunter noch einmal komplett neu aufziehen muss, ist zwar nicht schön, aber erstens lehrreich und zweitens war die Endversion danach sowas von… *hihi**BÄM*, dass der Fehler damit vor allem vor mir selbst mehr als kompensiert war.

Dennoch glaube ich: Ich gehe deswegen morgen streiken *lach* Das stimmt indirekt sogar, hatte ich vorhin meinen Zeitplan mit Demo, Bibobesuch, Zugtransfer und abendlicher Geburtstagsfeier gedanklich abgestimmt, der sich jetzt entkrampfen kann. Dank einer, wenn auch nur kurzen und initialen, Nachtschicht einen Tag zuvor kann ich morgen mindestens eine Stunde länger Seifenblasen pusten. Wenn sich das nicht gelohnt hat! Außerdem erspare ich mir etwaige Reibereien mit der Dozentin und konnte noch mal zwei kleine Nachfragen stellen. Nicht, dass ich ein Freund davon wäre, aber es bietet sich ja an bis zwängt sich auf – und kann die “one day before”-Abschlussvorbereitungen vereinfachen.
Außerdem hatte ich vorhin noch zu viel Zeit. Jetzt ist es halb zwei, knappe sechs Stunden Schlaf. Das passt und muss reichen, auch wenn ich das Pensum konstant mal wieder nach oben schrauben sollte.

Robby, Grenzschlitterer

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm