Feed on
Posts
Comments

Muster|Freund

Wäre es möglich, wäre ich wohl ein kleiner Autist. Denn auch wenn mein Schreibtisch nicht danach aussieht, so bin ich doch ein Freund von Ordnung, Struktur und Systematik.1 Ich denke, bin mir darüber hinaus sogar ziemlich sicher, dass es es für mich wichtig ist Kontrolle zu haben. Kontrolle, oder zumindest das Gefühl von Kontrolle respektive jenes, sie falls nötig zu haben beziehungsweise zeitnah zu erlangen. Einer meiner neueren besseren Freunde meint in der Hinsicht öfter scherzhaft Kontrollfreak, aber ja, er hat recht.

Das Leben verläuft nicht willkürlich, es verläuft mit und nach System. Nicht unbedingt ein göttlicher Masterplan, aber auf jeden Fall ein Plan, wenngleich dieser vermutlich erst im Moment des Eintretens geschrieben wird. Es gibt Zusammenhänge, Regeln, Ursachen und Wirkungen. Nur, weil die unzähligen, komplexen und interaktiv-wechselwirkenden Strukturen nicht erkennen können, oder aber unsere Erkenntnis sie selbst beeinflussen würde, ist sie doch nur ein weiterer Baustein, heißt es nicht, dass es sie nicht gibt. Nun könnte man argumentieren, da man sie nicht erkennen kann, bräuchte man sich nicht weiter mit ihnen befassen, wären sie irrelevant. Nur wer legt fest, dass das Durchschauen des Systems nicht möglich ist. Wer sagt, dass es nicht doch eine Weltformel gibt, die man knacken kann?

Im Endeffekt versucht die Psychologie nichts anderes. Leben berechenbar machen. Wenn man als Kind vernachlässigt, geschlagen und sexuell missbraucht wird, ist die Wahrscheinlichkeit, später selbst Täter, kriminell, drogenabhängig oder sonstwas zu werden so und so viel Prozent. Überspitzt formuliert. Aber das gilt natürlich nur dann, wenn das Kind dieses oder jenes Geschlecht hat, einen IQ von über oder unter einem bestimmten Wert, einen hohen Resilienz-Faktor aufweist – oder eben auch nicht – und später die Liebe seines Lebens trifft. Wobei es dann darauf ankommt, ob sie den Menschen heilt oder bricht. Vielleicht auch beides oder weder noch.

Die Psychologie extrahiert Faktoren, wie es auch in der Medizin bestimmte Regelmäßigkeiten und Kausalitäten gibt. Einfachste Beispiele seien hier Medikamentennebenwirkungen, Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder unterschiedliche Narkotisierungsmengen in Abhängigkeit vom Gewicht. Aber: 100%-ige Sicherheit gibt es nicht. Es gibt immer Randfaktoren, die man nicht berücksichtigen kann oder will, die aber einen entscheidenden Einfluss haben können. Nicht umsonst gibt es das Alpha-Fehlerniveau von 5%, wodurch alle getroffenen Aussagen nur eine 95%-ige Sicherheit erhalten. Und auch das nur in Abhängigkeit der Population.

Das Tolle daran: Im Einzelfall nützt es quasi überhaupt nichts. Klar, es mag die beste Vorhersage sein, aber wird dadurch nicht automatisch die Richtige. Was bei dem Großteil der Menschen zu abgöttischer Liebe geführt hätte, führt bei gerade dieser einen Person vor dir dazu, dass sie dich bis zur Unendlichkeit hasst. Das ist der Punkt, an dem Flexibilität (spätestens) ins Spiel kommt. Das Erkennen und die Anpassung an eine Normabweichung. Im Idealfall passiert das vorher.

Wenn man das kann – und ich bin weiterhin fleißig am “Üben” (everyday life) -, ermöglicht einem das einen weitaus besseren Umgang mit Menschen. Zumindest theoretisch. Dass Problem ist, dass man durch eine derartige Befähigung oftmals selbst schnell zur Abweichung der Norm wird, was unterschiedlichste Konsequenzen mit sich bringt. Prinzipiell mag ich dieses Anomalie-Spiel aber nicht missen. Vor allem dann nicht, wenn man anhand eines Pullovers eine Schwangerschaft diagnostizieren kann *lach*

Das Leben folgt Mustern. Folgen wir den Mustern. Und finden das Leben.

Robby, alles hat einen Grund2

  1. Gut, ein paar Blogkategorien mehr würden auch nicht schaden… []
  2. Und ich sollte die besten Aussagen von Dr. House rausschreiben. Der ist nämlich auch ein Puzzlespieler. []

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm