Feed on
Posts
Comments

Wie Spuren im Schnee

In “So ist Paris” gibt es eine Szene, in der der herzkranke Pierre alte Fotos raussucht. Es scheint so, als würde er schauen, was er aus seinem Leben mitnimmt als auch ihm hinterlassen kann. Als würde er es ordnen, Bilanz ziehen. Später schaut er, wie so oft, über die Stadt. Der Schnee fällt in zarten Berührungen auf ihn hinab, während er seinen Blick schweifen lässt, beobachtet und denkt.

Ich denke, wir Menschen streben danach Spuren zu hinterlassen.1 Sowohl nach unserem Tod, als auch während wir leben. Ehrlich gesagt hoffe ich irgendwann etwas “Revolutionäres” zu entdecken oder herauszufinden, so dass mich diese Erkenntnis überdauert. Etwas, das nicht nur im und auf den Familien- oder Freundeskreis wirkt, sondern wovon im Idealfall ein gehöriger Teil der Menschheit profitiert. Man könnte fast von Vermächtnis sprechen, etwas, das ins kollektive Unbewusstsein fließen und die Spezies voran bringen soll. Das selbst noch mitzukriegen und mit dem Wissen der Illusion, etwas Bedeutendes getan zu haben, zu sterben, wäre selbstverständlich wünschenswert.

Viel entscheidender als das Später ist allerdings das Jetzt. Hin und wieder werde ich gefragt, warum ich das, was ich schreibe, ins Internet schreibe. Vor allem, wenn es um mehr oder minder persönliche Dinge geht. Eine Antwort darauf lautet, es wäre die Hoffnung, dass noch andere davon profitieren, einen Nutzen haben. Sprich Wirkung, wenn auch nur im kleinen Kreis. Eine weitere ist mit Sicherheit Aufmerksamkeit. Doch das ist zu kurz gefasst.

Warum hinterlässt jemand Spuren?
Damit man ihm folgt. Damit man ihn finden kann. Warum sonst?
Ich meine, es braucht ja nur einen dummen Zufall, dass jemand über meine Texte stolpert und sich, vereinfacht gesagt, wiedererkennt. Beschriebene Gedanken, Gefühle, Wahrnehmungen und Erlebnisse. Das Wissen, “nicht alleine zu sein”.

Klar könnte man auch einfach sagen “Junge, geh mal raus, da sind genug Menschen.”. Das mag sein, aber es gibt in meinen Augen nur wenige, die mich im Innersten verstehen. Sofern das – nicht auf mich, sondern generell zwischenmenschlich betrachtet – überhaupt möglich ist.2

Etwas, wonach wir uns wohl mindestens ebenso sehnen: <em>Verständnis</em>. Und dass wir die Spuren nicht alleine hinterlassen.

Robby, Fußabdruck

  1. Zumindest die die denken und nicht nur automatisch Tag ein Tag aus vor sich hin leben. Vielleicht auch, aber nicht als derart eklatantes Bedürfnis. Wer weiß. []
  2. Annäherungsweise mit Sicherheit. []

Ähnliche Beiträge

2 Responses to “Wie Spuren im Schnee”

  1. on 31 Aug 2009 at 16:02 Schaf

    Na ja, aber man kann auch außerhalb des Internets Leute finden, die einen verstehen… womit ich aber nicht sagen will, dass dein Blog hier sinnlos ist keinesfalls.

    Während der ersten Absätze dachte ich so: Werd’ Vater: Kinder erzählen anderen (hoffentlich stolz) von ihrem Vater, Enkel von ihrem Großvater,… eine Möglichkeit weite Spuren zu hinterlassen. Vielleicht nicht bis in die Ewigkeit, aber über einen langen Zeitraum. Wenn dann mal Ururenkel Fotos ansehen, werden sie fragen, wer du warst und dann wird der Enkel vielleicht eine Geschichte von dir erzählen, die ihm Eindruck gemacht hat und auch seine Urenkel wieder beeindrucken wird… ja, irgendwie kam mir das beim Lesen so in den Sinn. Dass es eben nicht eine grandiose Erfindung, Entdeckung oder so braucht, sondern einfach, dass man als Mensch so in Erinnerung bleibt, dass andere anderen weitererzählen wie man war…

  2. on 31 Aug 2009 at 17:42 Robby

    Klar. Aber das Internet ist wahrscheinlichkeitstechnisch nicht so schlecht bestellt.

    Wie gesagt, es geht mir eben mehr als nur darum familiär-genetisch Spuren zu ziehen. Ich will was Großes, Weltbewegendes ;) Kinder sind das auch, ohne Frage, aber nicht ein derart impactierendes Bädäbäm. Und spätestens nach zwei Generationen verliert sich das meistens.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm