Feed on
Posts
Comments

IdeenExpo Hannover

Nach dem Konzert am Samstagabend besuchten wir am Sonntag noch die IdeenExpo selbst. Kinderspielplatz. Mit einer Menge interessanter Sachen, für die uns leider die Zeit fehlte. Einige Stationen haben wir dennoch mitgenommen.

Ein persönliches Must-Seen war die Bestimmung der Links- beziehungsweise Rechtssichtigkeit. Das klang im Internet verdammt interessant und war am Stand innerhalb von nicht einmal fünf Minuten zu testen. Währenddessen gleich festgestellt, dass sie den Messebesuch zur statistischen Erhebung nutzen, bietet sich natürlich an.
Nachdem wir feststellten, dass mein Führungsauge das rechte ist, ging es auch schon los. Nach dem Test gehöre ich der seltenen Gruppe der Anti-Links/Rechtsseher an.1 Das bedeutet, dass ich schwarz überinterpretiere. Praktische Relevanz beziehungsweise Konsequenzen hat das keine, außer das bei mir “Schwarz macht schlank.” nicht gilt. Mädels müssen sich da also etwas anderes einfallen lassen, dunkle Kleidung alleine zieht nicht.2
Bei Rechts- und Linkssehern findet meiner Erinnerung nach übrigens eine Überschätzung der jeweiligen Wahrnehmungsseite statt, beispielsweise bei Geschwindigkeiten. Links/Rechtsseher3 überinterpretieren weiß und sehen dadurch Helligkeiten heller, als sie sind. So habe ich das zumindest in der Kürze des Nachfragens aufgeschnappt.

Nächster Halt war beim Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft. Dort konnte man Schrauben schrauben, was ich als Geschlechterkampfherausforderung nutzte und zudem eine Bestzeit zu schlagen galt. Trotz überragender Technik4 aufgrund enormer Zittrigkeit samt zweimaligem Runterschmeißen knapp verloren. Mal wieder festgestellt, dass ich eine totale Aversion gegen derartige Prüfungs- und Wettkampfsituationen habe. Soziale Hemmung. Die tritt immer auf, wenn ich etwas nicht einschätzen kann. Und versaut’s. Einer der Punkte, an denen ich noch arbeiten muss.
Wenigstens die Chance genutzt und mich zwecks Beschäftigungsmöglichkeiten für Psychologen erkundigt. Informationen und mögliche Optionen können nie5 schaden.

Von einem Kollegen meiner Begleitung erfuhren wir die Möglichkeit der Lasergravur: Nächster Zwischenstopp geklärt. Dem Ergebnis, meinem namens-gelaserten Füller, stehe ich ambivalent gegenüber. Zu wenig grazil und nicht in Stiftrichtung. Ich meine, es ist okay und ich werde es überleben, aber beim nächsten Mal heißt es einfach mal “Junge, mach das Maul auf.”. Bisher erreiche ich darin erst eine Quote von geschätzten 50%, was eindeutig zu wenig ist. Nicht, dass die Folgen katastrophal wären, aber eben auch nicht optimal. Da muss ich noch bisschen was dran drehen.

Die letzte Station ist eigentlich ein ganzer Verlauf. Es gab nämlich IdeenExpo-Umhängetaschen. Die Konsequenz daraus lautete ziemlich einfach: Haben will. Also an den verschiedenen Informationspunkten die Mädels becirct, welche alle aber keine hatten und an Bühnen oder den silbernen Caravan außen verwiesen. Dort landeten wir schlussendlich, wo… eigentlich kann man es keinem erzählen, dass ich da bestimmt dreißig Minuten inmitten kleiner und größerer Kinder stand und mich partiell zum Vollhorst gemacht oder zumindest so gefühlt habe, nur um diese abgefuckte tolle Tasche zu bekommen, die laut einem Schild nur für Kinder und Jugendliche war. Aber da das eine Scout-Mädel meine Nachfrage, ob denn auch jugendliche Studenten eine Tasche bekämen könnten, bejahte, stand ich dann eben doch in der Menge. Auch hier gilt wieder, ich hätte eigentlich nur mal (non-)verbal klarmachen sollen, dass ich nur so eine abgefuckte Umhängetasche will und die ganzen Fragespielchen mir vollkommen egal sind. Bei Erfolg hätte ich zwar den Unmut der Zwerge um mich herum auf mich gezogen, aber wen interessiert das: Ich wollte einfach die scheiß Tasche! Die ich nach ätzender Warterei, Hampelei und Mitspielen ja auch bekam :D

Kann man eigentlich niemandem erzählen *kopfschüttel*6 Wobei trotz diesem Aufwand und der nur kurzen Besuchszeit die Messe als besuchenswert empfand. Wir haben bei weitem nicht alles gesehen und hätte man eine Menge basteln und ausprobieren können, was zumindest mir, als jugendlichem Student, wohl eine Menge Spaß gemacht hätte. Wohl vor allem für Kinder lohnenswert und begeisternd, wenngleich die beim nächsten Mal bitte die Taschen für die Großen gesondert ausgeben…

Robby, get what you want

  1. Selten finde ich ja erst einmal immer gut. []
  2. Gut, das kleine Schwarze vielleicht schon *hrhr* []
  3. Also das Gegenteil zu mir. []
  4. Erst alle Schrauben mit den beiden Zwischenlegscheiben versehen und dann alle schrauben, statt jede für sich. []
  5. Gut, manchmal vielleicht schon… []
  6. Zum Glück gibt es davon keinerlei Fotomaterial. []

Ähnliche Beiträge

3 Responses to “IdeenExpo Hannover”

  1. on 14 Sep 2009 at 15:04 Schaf

    “Links-/Rechtsseher überinterpretieren weiß und sehen dadurch Helligkeiten heller, als sie sind.”

    Was ich mir gemerkt habe und am anschaulichsten zu erklären ist: Bist du Linksseher siehst du einen hellen Kreis der links ist größer als den gleichgroßen schwarzen Kreis rechts.
    Wenn widerum der weiße Kreis rechts ist, kann es sein, dass beide Kreise gleich groß wirken.

    “Trotz überragender Technik.” Ähm… nein?! :P

    Ich denke fast bei den vielen Stationen, die es gab, hätte nicht mal ein 8-18 Uhr Besuch gereicht, um alles mitzunehmen… eigentlich auch schade, dass ich mich erst am letzten Tag mehr umschaute, wo ich doch insgesamt vier Mal dort war. Aber gut – 2011 wieder.

  2. on 14 Sep 2009 at 15:45 Robby

    Ich meinte mit Links-/Rechtsseher die Kombination. Au ja, das ist sehr undeutlich, nicht zu differenzieren… *mal korrigieren geh*

    Klar war meine Technik genial. Oder zumindest normabweichend :D

    Yop, mehrere Tage hätte man da wohl locker drin verbringen können.

  3. on 14 Sep 2009 at 20:27 Hannover - Blog

    [...] Vom Leben gebloggt… » Blog Archive » IdeenExpo Hannover [...]


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm