Feed on
Posts
Comments

District 9

Der Film fing sonderbar an. Und gewissermaßen verlief er auch so weiter. Nach den ersten Minuten wusste ich gar nicht mehr, was ich eigentlich von “District 9″ erwartet hatte – und ob überhaupt etwas zu erwarten war. So war der Film eine Mischung aus Flüchtlingsdokumentation samt Kritik, “Ich holz mal alles um.” und dem großen Thema Liebe.

Entscheidend und wirklich interessant finde ich die Entwicklung des Hauptcharakters Wikus. Diese wirft eine große philosophische Frage in den Raum. Fernab von Ausländern, Asyl und Flüchtlingsproblematiken. Die – hmm – Verwandlung1 und der damit einhergehende Perspektivwechsel.2

Am Anfang, als Mensch, ist Wikus genauso rassistisch wie alle anderen auch. Vielleicht gemäßigter und nicht ganz so zerstörungsvernarrt wie die Militärs, aber dennoch für Separation statt Integration. Dann wird er infiziert, mutiert selbst zum Shrimp und findet quasi bei denen Unterschlupf, die er zuvor ausstieß.

Wobei das – ich warf es eben per Fußnote ein – auch nicht ganz stimmt. Er wird ja nicht zum Shrimp-Freund, er passt sich nur an. Seine Handlungen bleiben von Grund auf egoistisch. Er will den Kanister holen, damit er wieder zum Mensch wird. Dass den Außerirdischen damit die Heimreise ermöglicht wird, kümmert ihn nicht im Geringsten. Er nockt seinen – so kann man meinen – Freund aus, weil dieser ihn zuvor belogen oder zumindest nicht vollständig aufgeklärt hat. Verständlich, aber immer noch egoistisch. Die einzige Entwicklung macht er erst in seinem Mech durch, wo er Christopher, die Schabe rettet, anschließend covert und letztendlich zur Selbstopferung bereit ist.

Da habe ich den Film doch glatt überschätzt. Interessant wäre es nämlich gewesen, hätte er in mutierter Form Partei für sein neues Selbst ergriffen. Im Sinne einer 180°-Bekehrung, vom Zerstörer zum Retter. So war es größtenteils ein egoistischer Überlebenskampf, der vollkommen verständlich ist, aber dennoch weitaus weniger Diskussionspotential liefert. Schade.

Robby, tanz die Schabe

  1. Ich fühle mich latent an Kafka erinnert. []
  2. Wobei, so wirklich geschieht der ja doch nicht?! []

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm