Feed on
Posts
Comments

Mein Stalker und ich

Gestern Morgen. Mit Verspätung gehe ich in Richtung Büro. Innerlich immer noch zu einem gewissen Grad fertig, was ich ebenso auf meine Außenwelt widerspiegle. Man muss ja nicht immer Lebendigkeit ausstrahlen und aus dem Ei gepellt sein. Ich bewege mich ohne Eile, erstens, weil mir nicht danach ist und zweitens, weil es keine Notwendigkeit dazu gibt. Eine Stunde später ist okay, vor allem wenn der Chef das indirekt am Tag zuvor vorschlug.

Ich laufe also die Straße entlang, fernab von der Aufmerksamkeit auf die Umwelt um mich herum. Ein Mann kommt mir entgegen, ob ich ihn – wie üblich – musterte oder er mir egal war, kann ich gar nicht sagen. Vermutlich letzteres, ich würde fast sagen definitiv. Er grüßt mich, “Guten Morgen.”, überrascht wende ich mich ihm zu und erwiedere reflexartig mit einem leichten Schmunzeln aufgrund des Gedankens, welch freundliche Menschen es doch gibt. Ein kurzer Moment des Innehaltens, er wiederholt seinen Gruß. Jetzt mustere ich ihn, immer noch leicht verstört. “Irgendwoher kommt der dir bekannt vor.” schießt es mir durch den Kopf, während ich schon fast im Weiterlaufen bin. Ich weiß nicht, ob zuerst meine Erkenntnis oder seine Offenbarung kam, doch ich glaube spätestens die Frage “Heute alleine unterwegs?” ließ mir wohl alle Gesichtszüge entgleiten und die Schuppen von den Augen fallen.

Klar, das war der kranke Stalker-Typ von letztens. Sie und ich waren in der Stadt unterwegs, als ein leichter Zusammenstoß mit einem weiß gekleideten Mann zustande kam und er uns irgendetwas komisches entgegen nuschelte. Und verfolgte. Zumindest nahm ich das wahr und sah ihn aus den Augenwinkeln, wie er uns beim Betreten des Geschäftes mit so einem psychisch-debil-freundlichen Gesichtsausdruck beobachtete. Ich meinte zu ihr dann noch, dass das ja voll das kranke Stalkerschwein sei und es nur noch fehle, dass er mit reingekommen würde oder von der anderen Seite durchs Schaufenster guckt :ugly: Sie machte sich darüber lustig und versuchte die Situation zu relativieren. Ich freute mich ambivalent über meinen ersten, persönlichen Stalker und bin überrascht, dass ich das gar nicht per Twitter vermeldete.

Und da läuft der Typ mir doch ehrlich auf dem Weg zur Arbeit über den Weg :ugly: Krasse Scheiße. Wobei ich ihn echt nicht erkannt habe, vollkommen an der Außenwelt desinteressiert und er in komplett schwarz gekleidet. Besser wär’s wohl gewesen. Sollte ich irgendwo in Göttingen verschollen: der Stalker war’s! :D

Robby, beware

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm