Feed on
Posts
Comments

Geklonte Leben

MiM spricht hier von geklonten Ex-Freundinnen, was mich mal wieder dazu drängt über die Unsäglichkeit der eigenen Bedeutungslosigkeit zu “philosophieren” *lach*

Wir Menschen halten uns für bedeutungsvoll, einzigartig, unersetzlich. Bullshit. Das Einzige, worauf es ankommt, ist das Erfüllen von Rollen. Bestimmte Funktionen in einem System zu übernehmen, so wie verschiedenste Zellen einen Organismus formen und die Ausdifferenzierung meiner Wahrnehmungssysteme, Erinnerungs- und Gedankenstrukturen das Schreiben dieser Zeilen ermöglichen. Wer diesen Rollen einnimmt, ist letztendlich egal. Wichtig ist, wer sie ausfüllt. Der einzelne Mensch ist nicht nur nicht unersetzbar, sondern obsolet. Zumindest bei einem Artenbestand von mehreren Milliarden Individuen.

Wenn es einen nicht gäbe, was würde sich ändern? Nichts. Die Welt dreht sich weiter. So auch die Menschen. Zyklus um Zyklus. Natürlich wären einige irritiert, würde ich von heute auf morgen verschwinden1, aber alle nicht familiären Rollen ließen sich beliebig ersetzen. Ich meine, wer kann von sich behaupten, dass er essentiell notwendig und unersetzbar ist. Es keine anderen Einheiten gibt, welche die Rolle und Funktion nicht genauso gut übernehmen können?! Wichtig ist nicht, wer sie erfüllt, sondern dass sie erfüllt ist. Klar mag es passendere und unpassendere Besetzungen geben, aber auf lange Sicht… nichtig.

Um zum eigentlichen Thema zu kommen: Ich glaube, dass es bei aller Komplexität und Individualität des Einzelnen2 nur eine überschaubare Anzahl eigentlicher Charaktere gibt. Das muss nicht mal in Richtung Archetypen gehen, kann aber. Jedenfalls denke ich, dass wir im Laufe unseres Lebens eine bestimmte Anzahl an Personen kennen lernen, welche als anschließende Referenzen für alle weiteren Begegnungen dienen. So passiert es, dass wir Klonen und Doppelgängern alter Bekannter begegnen, wenngleich diese sich durch kleine Details unterscheiden können. Und diese Feinheiten subjektiv entscheidend sein können. Je nachdem, welche Bedeutung wir ihnen zuschreiben.

Das Ganze führt eigentlich (wieder) zu Mustern und Metakompetenzen. Man fühlt sich nicht umsonst von bestimmten Typen angezogen, abgestoßen, verängstigt, gestört und dergleichen. Ein Spiel, dass sich oft das ganze Leben nicht ändert. Natürlich können sich Menschen ändern, aber Grundmuster…

Grundmuster bringen manchmal einen hohen Preis. Da es eben nicht nur Rollen gibt, sondern auch Menschen, die sie bekleiden. Das macht es so… grausam. Zumindest, wenn sich das Spiel so entwickelt, wie ich es vermute.

Robby, phasenweise

  1. Ein Gedanke, der ziemlich cool ist. Also das Verschwinden, nicht die Irritation. []
  2. Wer’s glaubt… []

Ähnliche Beiträge

Comments are closed.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm