Feed on
Posts
Comments

It’s awesome, seinen Betrachtungshorizont zu erweitern und gleichzeitig etwas für seine Diplomarbeit zu tun. In dem besagten Fall eher weniger, aber evolutionäre Erklärungen bzw. Einflussfaktoren sind ungeachtet dessen unheimlich spannend und erklärend, lässt man diesen ganzen “Quatsch” wie Liebe, Seelenverwandtschaft und dergleichen einfach mal weg.

Ich könnte hierzu jetzt massive Ausführungen vornehmen, die mit Sicherheit alle wissenswert sind und die nicht zuletzt einzelne Vorkommnisse des eigenen Lebens in einem neuen Licht erscheinen lassen. Ich möchte mich jedoch nur auf einen Aspekt beziehen, namentlich Fremdgehen.

In Anlehnung an meinen Chef meinte ich mal “Man geht nur fremd, wenn man nicht alles bekommt, was man braucht.”. Packt man eine evolutionäre Sicht dazu, ist “alles, was man braucht” von einem Partner höchstwahrscheinlich bis nicht zu erfüllen und Fremdgehen der Normalzustand. Oder anders: Nicht-Fremdzugehen ist eine evolutionäre Weiterentwicklung oder eine durch die Gesellschaft geformte Geißel, man denke nur an Unterhaltszahlungen. Jedenfalls haben beide Geschlechter aus evolutionärer Sicht gute Gründe fremdzuficken: Männer, um ihre Nachkommensanzahl zu maximieren, Frauen, um kurzfristige Benefits und/oder “bessere Gene” zu erhalten. Letzteres führt dann dazu, dass die lieben, netten Jungs die Sprößlinge von irgendwelchen Prolltypen großziehen, weil die dafür wiederum nicht geeignet sind.

Was das für einen selbst bedeutet? Nicht (nur) lieb und nett sein. Dann darf man auch seine eigenen Kinder großziehen. Für Frauen… *Schulter zuck* Nicht mein Problem *lach* Ich denke, eine gewisse Intelligenz, Reflektion und Selbstkontrolle sind auf beiden Seiten hilfreich.

Robby, Kurzeinwurf

Ähnliche Beiträge

6 Responses to “Sex & Fremdgehen (evolutionär-psychologisch)”

  1. on 07 Dez 2010 at 10:31 dings

    Die Grundaussage mit Evolution und möglichst viele Nachkommen zeugen (aus Sicht des Mannes) ist im Prinzip schon ziemlich richtig. Du lässt da allerdings einen wichtigen Aspekt außer acht: beim Menschen greift nicht mehr die reine Sexuelle Selektion. Das hat was mit Sterbekurven und ja, mit Kultur – die seit Jahrtausenden ein wichtiger Bestandteil des Menschen ist – zu tun.

    Alles auf “die Triebe” (oder auch schlicht auf “die Natur”/”Evolution”) zu schieben ist ne faule Ausrede ;)

  2. on 07 Dez 2010 at 11:35 Robby

    Gab es nicht eine Person, die immer auf Hormone und Kram fokussiert?! *fg* Und davon abgesehen reduziere ich es nicht auf basale Mechanismen, sondern füge nur diesen Fokus, diesen Blickwinkel hinzu. Und es ist (auch über Kulturen hinweg) üblich, dass der Mann älter ist als die Frau, attraktive (= reproduktionsfähige) Frauen bevorzugt werden, Männer mit einem hohen Status (unabhängig vom eigenen Status der Frau) präferiert werden, für Männer sexueller und für Frauen emotionaler Betrug schwerwiegender ist. Im Durchschnitt. Und selbst bei denen, die davon relativ unbetroffen bzw. evolutionär “weiter” sind, schlummern diese Facetten immer noch im Körper und/oder wirken sich aus. Lässt zumindest mein bisheriges Leben in einem neuen Licht erscheinen. Nicht komplett, aber in einem zusätzlichen Ton ;) Und das macht es ganz interessant.

  3. on 09 Dez 2010 at 11:47 Vanilla

    Toller Beitrag und du hast recht, es würde viel mehr fremdgevögelt, wenn keine Strafe im Raum stehen würde.

  4. on 09 Dez 2010 at 12:14 Robby

    Letzteres kann ich zumindest für mich ausschließen. (Sofern man “mehr fremdgevögelt” als weitreichend und vielzählig versteht ;) )

  5. on 17 Dez 2010 at 12:31 Christian

    Das wir als Art nicht für eine reine Monogamie ausgelegt sind zeigt sich auch daran, dass unser Sperma auf Konkurrenz ausgelegt ist und “Killerspermien” und “Blockierer” enthält, um eine Befruchtung durch andere Männer zu verhindern.

  6. on 17 Dez 2010 at 12:39 Robby

    Echt? Das ist ja echt mal ein “cooles Feature”. “Kampf der Spermien” als Film hätte wohl durchaus was :D


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm