Feed on
Posts
Comments

Overrated

Momentan zergehe ich in dem Zwiespalt zwischen externer Über- oder auch nur Positivbewertung und eigenem Unfähigkeitsempfinden.

Auf der einen Seite erschließt sich die Begeisterung ob meiner Gedanken und/oder Sprache. Da werde ich als “Sprachkünstler” bezeichnet, was ich für übertrieben und unpassend erachte. Mit sprachgewandt könnte ich mich eher identifizieren. Da wird mir gesagt ich hätte das Talent tausend Bücher zu schreiben, was ich ebenso wenig teile, nicht zuletzt, weil mir eins fehlt: Disziplin. Selbst, wenn ich das Talent hätte: Ohne Disziplin geht das ins Leere. Ohne eine Struktur, ein System, einen roten Faden.

Und das führt mich zum zweiten Punkt: der eigenen Unfähigkeit. Der mangelnden Disziplin.
Es ist dabei sich zu entwickeln, es ist dabei sich zu bessern, aber unterm Strich steht da einfach nur… das kleine, unsichere Ich, das nicht weiß, ob das, was es zu bieten hat, für die große Welt ausreicht. Inhaltlich. Sprachlich vielleicht, aber geht es nicht nur darum Dinge hübsch in Worte zu packen. Es geht um Substanz. Etwas, was dahinter steht. Und da sehe ich eine massive Diskrepanz. Keine, die nicht unüberwindbar wäre, aber mich doch ein wenig kotzen lässt. Eine, bei der ich zunehmend alle Register ziehe und doch ins Leere laufe. Wo ich Sprache und menschliches Verständnis ineinanderlaufen lasse und dennoch im Nichts verpuffe, weil es schlichtweg übersehen wird.

Nein, ich finde derlei Positivbewertungen unangemessen. Sie geben irgendwo zweifelsohne Auftrieb, aber der bringt nichts, wenn nicht klar ist, wo es hin geht. Und momentan steht das alles zu sehr in der Schwebe. Me don’t like. Und am wenigsten daran gefällt mir, dass ich selbst dran Schuld bin. Jetzt alles mehr oder minder einfach von der Hand geht, ich das aber auch Monate vorher hätte haben können. Gleichzeitig aber auch nicht.

Ahhh, fuck. Ich möchte nicht sagen “Alles Scheiße.”, im Gegenteil. Ich sitze gerade bei meinem besten Freund, wir hatten gestern einen großartigen Abend bis in die Früh, haben seine Geburtstagsparty heute vorbereitet und es ist chillig und entspannt. Mein nächste Wochenende wird – wenn es dabei bleibt – herausragend. Das Wochenende danach treffe ich einen guten… ich möchte fast schon sagen “Freund” in Erfurt. Großartig. Im Weg steht einzig die Diplomarbeit und die Rotation, die ich dafür betreiben muss. Und dass ich daran größtenteils selbst Schuld bin. Mehr Stress hätte schieben und rotieren müssen. Interessen durchsetzen, Ansagen schieben und einfach straight den Plan durchzuziehen statt sich zu sagen es würde schon alles klappen.

Egal… sofern ich die kommende Woche endlich wieder physisch fit bin, lasse ich wieder die Magie spielen. Sprache, Emotionen, Gefühl. Und alle, die diese Schriftergüsse hier für talentiert halten: Nichts besonderes. Per se nicht. Und nichts im Vergleich dazu, was ich auf meinem inoffiziellen Blog erschaffe oder ausgewählten Personen persönlich zukommen lasse. Aber das nur am Rande.

Ähnliche Beiträge

5 Responses to “Overrated”

  1. on 17 Jan 2011 at 08:07 Tanja

    Ich weiß, es wird nicht “helfen” das zu schreiben, aber all das was du beschreibst gehört wohl zu den meisten Diplomarbeiten dazu. Wenn ich deinen Post lese, fällt mir wieder ein, wie ich gekämpft, gehadert, getrödelt, geschlampt, gezweifelt… habe und bin sehr, sehr froh dies hinter mir zu haben (zumindest was die Diplomarbeit angeht ;-) ).
    Mach weiter, es wird werden :-)

    Grüße Tanja

  2. on 17 Jan 2011 at 14:43 Robby

    Ach, manchmal ist es durchaus ganz gut zu wissen, dass es anderen genauso geht. Das Problem ist, dass es mir schon seit Monaten so gehen könnte, sollte, müsste. Die Kollision der Wirklichkeit mit meinem Eigenanspruch. Das Wissen, dass die Arbeit schon längst fertig sein könnte, hätte ich mich mal richtig dahintergeklemmt und nicht Monat um Monat verstreichen lassen. Denn das war/ist einfach dumm. Und nicht zielführend. Und das kotzt mich – wenn man so will – an mir selbst in der Hinsicht an…

  3. on 17 Jan 2011 at 16:55 Tanja

    Jaha, aber kotzen ist gerade nicht hilfreich und ebenfalls nicht zielführend ;-) Nach vorne gucken und weiter machen, statt sich über sich selbst zu ärgern!
    Ich habe die Diplomarbeit am Abgabetermin morgens um 6 Uhr fertig gehabt, bin dann sobald ein Copyshop geöffnet war hin und habe sie binden lassen. Danach zur Post und den Postbeamten genervt, weil ich Panikschübe bekam (das Ding könnte verloren gehen, ist das Abgabedatum nachvollziehbar usw.), vorher allerdings noch einen verdutzen Jungschornsteinfeger “angefallen”, soll ja Glück bringen. Das spielte sich etwa 1 Jahr nach dem ursprünglich mal angesteuerten Abgabetermin ab. Du siehst, schlimmer geht immer :-)

  4. on 17 Jan 2011 at 18:46 Robby

    Tja, das interessiert den Körper aber mitunter nicht aka “Hello, Psychosomatik.”. Und ein Jahr nach ursprünglich angesteuertem Abgabetermin: Wow. Das ginge für mich (und einige andere) gar nicht. Und so eine “Morgens um sechs.”-Nummer ist zwar genau mein Stil, aber ich werde dafür sorgen es etwas früher und ruhiger hinzukriegen.

    Aber hey, du hast’s geschafft und solange der Übergang in die Berufswelt dann entsprechend gepasst hat, ist doch alles in Ordnung. Ich stehe halt noch davor ;)

  5. on 21 Jan 2011 at 13:55 Tanja

    Jep, ich habe es geschafft und bin nicht Taxifahrerin geworden ;-)
    Also ich drücke dir weiterhin die Daumen, für die Probandensuche und die Diplomarbeit und natürlich für den Berufseinstieg danach!


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm