Feed on
Posts
Comments

Traum-Realitäts-Bruch

Träumen ist eine feine Sache. Kinohafte Unterhaltung zum Nulltarif, oftmals mittendrin statt nur dabei. Zwar kann man sich nicht aussuchen, in welchen Film man geht, hat so aber nach dem Aufwachen ein überraschtes Staunen auf den Lippen. Sei es aufgrund alltäglicher Geschichten, Action oder Intimität, Erotik und Sex.
Seit geraumer Zeit hat meine Traumintensität wieder zugenommen. Klare Bilder, kräftige Farben und das Behalten der Storyline. Mitunter überragend, aber nicht mehr derart wichtig, als dass ich jeden Traum hier hinausschreien würde. Träume kommen und gehen.

Der der letzten Nacht war dennoch besonders. Wenn die Diskrepanz zwischen Traum und Wirklichkeit unübersehbar wird, weil man Handlungen vollführt, vollführen muss, die man in der Realität noch nie gemacht hat. Autofahren gehört da zum Beispiel dazu, geht mittlerweile aber ganz gut von der Hand und ist meine einzige Sorge im Traum, dass ich ohne Führerschein am Steuer erwischt werde.

Im heutigen Traum ging es… der Auftrag ist eigentlich egal, mir auch nicht ganz klar, zumindest der initiale. War in einer Spezialeinheit. Egal, das Interesse gehört einer bestimmten Szenerie. Zettel und Stift wären jetzt hilfreich, könnte ich so Grundrisse und Storyboard zeichnen, die die Darstellung erleichtern würden. Anyway – wir waren als Spezialeinheit unterwegs, um einen – im weitesten Sinne – Anschlag zu untersuchen, als sich die Gegebenheiten so entwickelten, dass sich ein feindliches Kommando vom anderen Ende der Gasse auf uns zubewegte. Wir waren zu zweit, vollgepanzert in dunkelblauen oder schwarzen Outfits, mit Schutzbrillen und vermutlich auch Helmen. Zumindest war mein Wingman generisch und nicht zu benennen.1 Lag vielleicht auch daran, dass wir mit festem Schritt in Deckung vorrückten und die Bedrohung fokussierten.

Feindliche Übermacht, genaue Zahlen waren nicht auszumachen, auf den ersten Blick schätzungsweise fünf bis zehn, vielleicht auch mehr. Die Läufe unserer vollautomatischen Waffen bewegten sich von Ziel zu Ziel und mit gezielten Salven fiel ein Angreifer nach dem anderen. Währenddessen überlegte ich mir, aufgrund der Vielzahl an Feinden, mich mit meinem Mitstreiter abstimmen zu müssen, damit wir nicht gleichzeitig in die Situation kämen nachladen zu müssen.

Wir taten es nicht und waren anscheinend nicht derart eingespielt, dass dieser Einklang unausgesprochen vorherrschte. Zeitgleiche Notwendigkeit das Magazin zu wechseln, wofür wir hinter einer Wand in Deckung gingen. Und da kam der eigentliche Bruch: Während meine Hand-Augen-Koordination eine Kugel nach der anderen versengte, war ich zu blöd das Magazin zu wechseln. Wenn man in der Realität nicht weiß, wo der entsprechende Knopf/Hebel/Schalter für den Auswurf ist, weiß man es im Traum anscheinend auch nicht. Zumindest nicht in Bedrohungssituationen, wo man keine Zeit hat genüßlich eine traumlogische Alternative zu konstruieren.

Während bei meinem Gegenüber die Munitionskammer mühelos aus dem Gewehr fiel, fingerte ich an meinem suchend rum. Hörte, wie unsere Gegner sich uns näherten und nahm meine Waffe so in die Hände, dass ich im Nahkampf damit auf sie einschlagen könnte.

Eine kritische Situation, galt es schnell und tödlich zu sein, und kamen nicht zuletzt in kurzer Zeit drei um die Ecke. Sie hatten Wasserflaschen in der Hand und versuchten uns den Inhalt einzuflößen, was zu der Annahme führte, dass es sich um irgendeine Säure handeln musste, machte Ertränken mit Mineralwasser wenig Sinn. Destilliertes Wasser vielleicht, war klar, dass eine gewisse Dosis notwendig war um zum Tode zu führen. Säure hätte wohl umgehend Effekte gezeigt, aber wir hatten noch Zeit.

Mein Widerstand mit dem Gewehrkolben war nicht ausreichend, mein Begleiter ebenso bedrängt, so dass ich – und hier heißt es: Hallo, Realität zum Zweiten – nach meiner Pistole griff. Ich bekam das Holster nicht auf. Will nicht wissen, wer das konstruiert hatte, aber ein Bewegungsfluss, wie er nötig gewesen wäre, war mir nicht möglich. Statt im Flow zu ziehen und abzudrücken, vom Nachladen zuvor mal ganz zu schweigen, fummelte ich an dem Verschluss rum, um die obere Lasche zu lösen und endlich die Handfeuerwaffe ziehen zu können. Während wir gleichzeitig mit der toxischen Flüssigkeit kontaminiert wurden.

Viel zu spät, aber rechtzeitig gelang es mir. Waffe gezogen, auf den Kopf gezielt, abgedrückt, neu justiert, abgedrückt und auch den Dritten mit einer Kugel in den Kopf von uns gestoßen. In der Wirklichkeit hätte das wohl ziemlich abartig ausgesehen, so versprühte der gewaltvolle Tod einen Hauch von Ästhetik, zumal unsere Nötiger nicht gleich umfielen und tot waren. Sehr strange.

Mein Puls raste, ich überlegte aufzuwachen und hatte mich doch insofern unter Kontrolle, als dass ich – ein, zwei weitere Kugeln später – die Feinde in meinem Traum sterben und zu Boden sinken lassen konnte. Ich beruhigte mich und blieb vorübergehend mit der Pistole bewaffnet, damit ich meiner besseren Hälfte Zeit zum Nachladen des Sturmgewehrs und Fangen geben konnte, sollten weitere Angreifer folgen.

Danach ist mir der Traum entglitten, war mir zu bewusst, dass ich träumte und ich nicht in der Lage, die Storyline fortlaufen zu lassen. Spannend.

  1. Manchmal ist er das. []

Ähnliche Beiträge

One Response to “Traum-Realitäts-Bruch”

  1. on 09 Feb 2011 at 04:23 Christian Alexander Tietgen

    Bei mir hören die Träume immer auf, wenn es am schönsten ist.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm