Feed on
Posts
Comments

Schreiben und zerreißen

Am vergangenen Wochenende habe ich zufällig auf 3sat etwas über das Vergessen gesehen. War eine spannende und interessante Sache, nicht zuletzt wurde ein Verfallsdatum im Internet thematisiert. Zutreffend, nicht alles festhalten zu wollen, was mir (wieder mal) die Widersinnigkeit von Plauderkästen, Facebook-Likes, Blogs und allen voran Twitter gezeigt hat. Dummerweise durchziehen diese Medien mittlerweile unser Leben. Vielleicht liegt oder lag es auch daran, dass ich das Fenster zu weit geöffnet hatte.

Sogesehen erleben bei mir alte Formen Renaissance. Wieso sich im ICQ abtippen, wenn man auch einfach zum Hörer greifen kann oder sich zumindest bei Skype sein Headset aufsetzt. Wieso Emails, wenn man auch Briefe schreiben kann, denn mal ehrlich, wer hebt sich elektronische Post auf? Die landet in einem Ordner, vielleicht auch speziellen, aber verschwindet in der Bedeutungslosigkeit. Ein Brief nimmt Raum ein, ist persönlicher und greifbarer. Genauso wie weißes Papier. Als ich letzte Woche nach Jena fuhr und dabei eins der herausragensten Bücher weiterlies, überkam es mich, ich setzte mich auf den Campus, zückte Zettel und Stift und schrieb los. Schrieb und schrieb, dass ich nicht aufhören konnte, nicht aufhören wollte, und es in Kauf nahm zu spät zu meiner Verabredung zu kommen.

Der Text war wirklich gut und für meinen inoffiziellen Blog gedacht. Ich habe die beiden Blätter zerrissen. Gerade eben. Kein wirklicher Moment des Zögerns, hatten die beiden doch ihre Aufgabe erfüllt. Es abzuschreiben und zu veröffentlichen – wozu? Das hätte die ganzen Wirkung, den ganzen Zauber genommen. In mir.

Es kommt wieder. Das Leben dreht sich im Kreis und kommt es beim Schreiben weniger auf den Inhalt denn auf die Form an. So ist eben eine Seite aus dem Buch gerissen beziehungsweise nie geschrieben wurden. Es werden noch genug folgen. In beide Richtungen.

Ähnliche Beiträge

One Response to “Schreiben und zerreißen”

  1. on 09 Feb 2011 at 04:26 Christian Alexander Tietgen

    Wenn man genauso viele Briefe bekommt wie E-Mails, kann man die auch nicht alle aufbewahren.


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm