Feed on
Posts
Comments

Eman(n)zipation

In der Vergangenheit war es wohl so, dass das weibliche Geschlecht von dem männlichen unterdrückt wurde. In Einzelfällen weiß das Frauen auch heute noch zu gefallen, aber kam es prinzipiell zu einem Aufstand, einer Revolution. Der Freischlag der unterdrückten Weiblichkeit hin zu männlicher Selbstbestimmung.

Ich finde das aus menschlicher Sicht absolut erstrebenswert, auch aus persönlicher, wäre es oftmals nicht so verdammt schief gelaufen. So wie es früher Männer gab – und mit Sicherheit auch heute noch gibt -, die Frauen unterdrückten, gibt es mittlerweile auch umgekehrte Exemplare. Frauen, die denken nur aufgrund ihres Geschlechts einen Freibrief zu haben.

Sinngemäß könnten sie im Zuge der entwickelten Unabhängigkeit sagen “Ich bin eine Frau, habe Brüste, die Hoheit über die Reproduktion und kann jeden haben.”, gegebenfalls mit dem Zusatz “Und du bist nur ein Mann.”. Der gesellschaftlich zwar immer noch zu Unterhaltszahlungen verpflichtet ist, die Frau ansprechen, ihr den Hof machen, die Tür aufhalten und sie zum Essen einladen darf.1

Wurden früher die Frauen unterdrückt, so werden es jetzt die Männer. Frauenquote. Was für ein Schwachsinn. Wer die Leistung bringt, soll den Job bekommen. Meinetwegen z-standardisiert, so dass die beste Frau dem zweitbesten Mann vorgezogen wird, selbst, wenn dessen Leistung nominal höher liegt.

Wahre Emanzipation bedeutet2, dass sich Mann und Frau menschlich auf Augenhöhe begegnen. Gleichberechtigt, mit Offenheit, Verständnis und Rücksichtnahme.

Alles andere… führt zu weit, wird aber spannend und lustig.

  1. Stichwort benevolenter Sexismus. []
  2. in meinen Augen []

Ähnliche Beiträge

3 Responses to “Eman(n)zipation”

  1. on 18 Apr 2011 at 14:31 crooks

    Du hast recht. Ich halte auch nicht viel von der Frauenquote (wie Du hier nachlesen kannst: http://crooky69.blogspot.com/2011/03/frauenquote.html) trotzdem ist es nach wie vor so, dass Frauen für den gleichen Job weniger Geld bekommen…

    Übrigens ging das mit der Emanzipation etwas schief: Frauen haben sich ihm Zuge der EManzipation mal so verhalten wie es Männer immer tun. Leider haben die Männer den wink mit dem Zaunpfahl nicht verstanden und glaubten, sie müssten sich jetzt garnicht mehr anstrengen *gg*

    Was verstehst Du unter “Leistung nominal höher”?

    Ich bin der Meinung: Emanzipation ist dann erreicht, wenn darüber nicht mehr gesprochen wird, sondern beide Seiten zufrieden sind.

  2. on 18 Apr 2011 at 14:59 Robby

    Nun ja. Gleicher Job, weniger Geld und Frauenquote sind ja zwei Paar Schuhe.

    Ich sehe es eher so, als würden Frauen nun (mitunter) meinen sie müssten gar keinen Input mehr bringen. Sie verdienen ihr eigenes Geld, entscheiden frei und unabhängig und deswegen muss jeder Mann nun vor ihnen und ihren Wünsche zu Buße kriechen. Klar sind derartige Frauen anziehend und attraktiv, aber wenn sie meinen, dass das reicht und sie sich alles erlauben könnten… auf wiedersehen. Selbst, wenn Gefühle ins Spiel kommen.

    Leistung nominal höher: Frauen erreichen einen Punktwert von 0 bis 95, Männer einen von 0 bis 100, auf der selben Skala. Bei einer z-standardisierten Auswahl wird eine Frau mit einem Punktwert von 95 einem Mann mit einem Punktwert von 97 vorgezogen, auch, wenn sie im Ergebnis schlechter ist. Einfach, weil sie unter Berücksichtigung geschlechtsspezifische Unterschiede (die es nun mal gibt) besser ist als der Mann. Prozentränge. Sie wäre auf PR 100, er auf 97.

    Beidseitige Zufriedenheit ist natürlich der Idealzustand. Nur muss dafür eben von beiden Seiten die Bereitschaft und der Input kommen. Mann und Frau, nicht nur entweder-oder.

  3. on 19 Feb 2013 at 18:49 Fabian Zach

    Gerade diesen Blogeintrag entdeckt. Die aktuelle Sexismus-Debatte (Rainer Brüderle, etc.) zeigt ja mal wieder, was hier für Spielchen getrieben werden.
    Es wird einfach viel zu oft am Thema vorbeigeredet und weiter die Verbreitung von Klischees und Vorurteilen vorangetrieben – Männer sind gefährliche Triebtäter, Frauen unschuldige Opfer. Gleichzeitig wollen letztere jedoch (wie du schon sagst) dem männlichen Geschlecht auf Augenhöhe begegnen. Doch wie soll das gehen, wenn Debatten derart am Kern vorbei geführt werden?

    Gruß
    Fabian Zach


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 61

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/includes/mysql.class.php on line 165

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006740d/blog/counter/counter.php on line 1795

kostenloser Counter

Creative Commons License Amazon Partnerprogramm